Mittwoch, 31. Dezember 2014

[Jahresrückblick 2014] Bücher, Autoren - meine Highlights!



Hey Leute, 
pünktlich zum Jahresende, gibt es auch diesmal wieder einen Jahresrückblick von mir :) Mit den gewohnten Fragen von Tanja werde ich euch einen kleinen Überblick über mein büchriges Jahr 2014 geben, viel Spaß und euch allen einen guten Rutsch!

Welches sind die besten Bücher, die du 2014 gelesen hast?
Hier muss ich jetzt einfach mal ganz klar die Regeln brechen und vier anstatt der maximalen drei Bücher nennen. Aber dies sind einfach die vier Bücher, die mich dieses Jahr am meisten mitgenommen und nicht mehr losgelassen haben. 
Skin Deep habe ich schon zu Beginn des Jahres gelesen und trotzdem muss ich noch immer wieder daran denken. Es ist einfach eine wundervolle tiefgründige Geschichte, die ich jedem nur ans Herz legen kann.  Anna and the French Kiss war lustig und romantisch zugleich - einfach eine Liebesgeschichte zum dahinschmelzen. Delirium konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern und ich kann es ehrlich kaum erwarten, endlich weiterlesen zu können. If I stay hat mich wieder zum Nachdenken und Weinen gebracht. Den Film werde ich  mir hoffentlich dieses Jahr auch noch ansehen können, aber dieses Buch... Leider bin ich hier nie dazu gekommen eine Rezi zu schreiben. Aber ich glaube, ich werde bei Zeiten doch noch mal eine Kurzrezension nachreichen ;)

Auf welches Buch hast du dich 2014 am meisten gefreut?



Ich glaube, das war tatsächlich Weil ich Will liebe von Colleen Hoover. Weil ich Layken liebe hatte mir einfach total gut gefallen und so konnte ich es kaum erwarten, endlich weiter zu lesen. Nicht einmal, nachdem so viele schlechte Rezensionen kamen. Mir hat das Buch auch immer noch gut gefallen, wenn auch nicht so gut wie Band 1 (wen's interessiert HIER nochmal meine Rezi)
 
Welches Buch wolltest du 2014 unbedingt lesen, hast es aber 

nicht geschafft und wirst das daher 2015 nachholen?
Dieses  Buch wird nun wirklich von ALLEN Seiten gelobt! Ich wollte es schon in meiner Jahresvorschau für 2014 lesen und bin bis heute leider nicht dazu gekommen. Dafür werde ich das aber auf jeden Fall 2015 nachholen, wenn bereits der 2. Teil (und dritte?) erschienen sind!

Nenne zwei Bücher: Eines, von dem du 2014 negativ 

und eines, von dem du 2014 positiv überrascht worden bist!
Wie vielleicht manche von euch wissen, konnte ich mich eine Zeit lang nicht ganz mit Ursula Poznanskis Schreibstil anfreunden. Als ich aber Die Verratenen in unserer Schulbücherei entdeckte, wollte ich ihr nochmal eine Chance geben und ich habe es nicht bereut! Eigentlich hatte ich zu dem Buch auch eine Rezi geschrieben, aber Blogger hat die einfach gelöscht, und danach war ich so wütend, dass ich sie nicht nochmal geschrieben habe (Vielleichts gibt's aber irgendwann nochmal eine Kurzrezi ^^)
Die Wahrheit über Alice hatte ich schon lange lesen wollten und eigentlich hatte ich auch viel gutes über das Buch gehört, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich es leider unheimlich schlecht fand. Es war weder originell noch sonderlich spannend oder irgendwas. Einfach nur psycho-Gequatsche. 


Was waren deine Lieblingscover 2014?
 Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2014 deiner Meinung nach verdient?
Quelle
Das ist dieses Jahr für mich die liebe Ursula Poznanski. Wieso? Ich finde einfach, dass man richtig merkt, wie sehr sie sich für ihre Fans und Bücher arrangiert. Ein Buch nach dem anderen erscheint, immer neue Ideen, man trifft sie auf jeder Buchmesse an, sie gibt viele Autogrammstunden und Lesungen und das immer mit einem Lächeln im Gesicht. Jedes Jahr gehe ich erneut zu ihr, um mir ein neues Autogramm zu holen, und das einfach, weil sie immer so nett ist ^^
   
Welcher deiner Posts, hat 2014 das meiste Feedback bekommen?
Die meisten Aufrufe hatte dieser Post, wo ich angekündigt habe, dass ich gerade Skin Deep von Laura Jarratt lese. Aber die meisten Kommentare hatten dieser und dieser Post :)
Was hat dich 2014 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht?
(Z.B. Cover-Change, Filme, Reihenabruch etc.) 

Was mich ziemlich geärgert hat, und es auch immer noch tut, ist, dass wieder einmal der letzte Kinofilm einer Trilogie in zwei Teile geteilt wird. Diesmal ist es Mockingjay. Und nicht nur das, nein, beide Teile sind schon abgedreht und TROTZEM müssen wir noch gefühlte tausend Jahre warten bis Mockingjay Teil2 in die Kinos kommt *grummel*
 
  Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2014?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Zum einen auf jeden Fall, dass ich es wirklich (bis auf jetzt im Dezember, weil ich, wie schon berichtet, viel Privates hatte) geschafft habe durchgängig und regelmäßig zu bloggen. Viele Blogger sind ja dieses Jahr "eingegangen" und bloggen weniger oder sogar gar nicht mehr. Das ist zwar schade, aber ich freue mich dafür umso mehr zu sehen, dass ich doch noch ganz gut vorangekommen bin ;)
Zum anderen freue ich mich aber immer noch wie ein vegetarisches Schnitzel über meine nun mehr über 100 Leser! Ich weiß, für manche ist das schon gar nicht mehr so viel, weil sie schon langst 500 oder mehr Leser erreichen, aber für mich, als kleine deutsche Schülerin, die hier viel Herzblut reinsteckt und alles alleine macht, bin ich schon ein klitzekleines bisschen stolz ^^

Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2014?
(Bis zu drei Filme dürfen genannt werden)

Ich habe dieses Jahr tatsächlich nicht so viele Buchverfilmungen gesehen. Dafür haben mir diese aber umso besser gefallen und ich freue mich schon sehr auf die DVDs!
 
Was hast du abschließend zum Buchjahr 2014 zu sagen?
Blogtechnisch würde ich sagen, dass es ein recht erfolgreiches Jahr. Gelesen habe ich nicht immer gleich viel, was auch damit zu tun hat, dass ich jetzt voll in den Abivorbereitungen stecke und viel zu tun habe. Wenn dann noch privater Stress hinzukommt, könnt ihr euch sicherlich denken, dass nicht mehr so viel Zeit zum Lesen bleibt... dennoch bin ich recht zufrieden mit allem und freue mich schon auf viele neue Bücher und Lesezeit in 2015!

4 Kommentare

  1. Also auf "Die Wahrheit über Alice" habe ich sowieso schon nicht mehr so viel Lust und seit du mir gesagt hast, wie schlecht du es fandest, will ich es echt gar nicht mehr lesen .__. Dafür will ich unbedingt noch die Trilogie von Ursula Poznanski anfangen, ich habe nämlich bereits "Erebos" und "Saeculum" von ihr gelesen und als gut befunden (erstes gehört sogar zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ist schon bestimmt zehn Mal verschlungen worden).
    UND DU MUSST DIE 5. WELLE LESEN! ♥ Es war DAS beste Buch des Jahres überhaupt für mich oh man, ich liebe dieses Buch so sehr :D
    Und von "Die Bestimmung" habe ich sogar den Film als DVD, nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" leider noch nicht ... aber die ist auch immer noch so verdammt teuer! :/ Aber irgendwie habe ich dieses Jahr echt viele Buchverfilmungen geguckt, "Die Bücherdiebin" und "Wenn ich bleibe" waren auch richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich muss dir lieder sagen, dass an "Die Wahrheit über Alice" wirklich das Cover, das beste am Buch ist...
      Jaaa TU DAS! Ich hab grad den 2.Teil gelesen und OH MEIN GOOOTTTT SOOOO GUUTTT!!!! LES ESSS!!!
      Jaaa, das werde ich auf jeden Fall noch tun, es juckt mich jetzt schon wieder voll in den Fingern, mir die 5.Welle sofort zu kaufen ^^
      "Wenn ich bleibe" will ich auch auf jeden Fall noch sehen, mir hatte ja schon das Buch gut gefallen :)

      Alles Liebste, Lea <3

      Löschen
  2. Huhu Lea,

    ich habe dich gerade im Bloggerdschungel entdeckt und finde deinen Blog echt toll. Vor allem scheinen wir auch einen ähnlichen Lesegeschmack zu haben. "Delirium" und "If I stay" will ich auch noch lesen. Dann freue ich mich ja schon darauf, wenn es zu deinen Highlights zählt. "Die 5. Welle" muss ich auch noch unbedingt lesen, am besten kurz bevor Band 2 rauskommt.
    Hast du schon "Hope forever" von Colleen Hoover gelesen? Das gehörte zu meinen Highlights. Will und Layken mochte ich auch, aber Sky und Holder hab ich geliebt :)

    Liebe Grüße, Julia
    http://scriptoflife-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      vielen Dank, das freut mich :)
      Noch, nicht, aber ich werde "Hope Forever" heute Abend noch anfangen, ich bin schon sehr gespannt, wie es mir gefallen wird ;)

      Alles Liebe,
      Lea

      Löschen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten!

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein