Dienstag, 16. September 2014

Ja, ich habs schon wieder getan :D





Ja, Leute, ich melde mich heute mal wieder mit weiteren Neuzugängen bei euch. Aber seitdem ich meinen SuB auf unter 20 reduziert habe, bin ich irgendwie voll zufrieden und finde so 10-20 Bücher voll okay. Schließlich braucht man ja auch noch ein bisschen Auswahl ;) Deswegen kommen hier nochmal sechs weitere Bücher *freu* Die ich alle schon sehr lange haben wollte!



Zwei und Dieselbe von Mary E. Pearson; Dash&Lilys Winterwunder von Rachel Cohn und David Levithan; Ich.Darf.Nicht.Schlafen. von S.J. Watson; Tage wie diese von John Green, Maureen Johnson und Lauren Miracle; Anna and the French Kiss von Stephanie Perkins; Keeing Secrets von Alyson Noel


Inhalt:
Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall – und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?
Quelle: amazon.de

Dieses Buch wollte ich schon wirklich seit Jahren lesen. Und als ich dann letzten mit Laura unterwegs war, sind wir im Hugendubel gewesen und da war ein riesiger Stapel mit Mängelexemplaren und tja, dort habe ich dieses Schätzchen dann gefunden und mir natürlich gleich mitgenommen. Mittlerweile ist ja auch eine Fortsetzung (und ich glaube sogar ein dritter Teil?) erschienen. Ich hoffe, dass sich das warten jetzt auch gelohnt hat und es mir gefallen wird :)

Inhalt:
Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …
Quelle: amazon.de 

Dash und Lilys Winterwunder war ja letzten Winter wirklich in aller Munde. Eigentlich wollte ich es mir schon damals bestellen, bin aber nicht mehr dazu gekommen und dann kam der Sommer und ja... dies ist ja eindeutig ein Winterbuch. Ich werde es mir für den Dezember aufheben, aber ich habe es zufällig bei amazon als gebrauchtes für nur 5 Euro entdeckt und dann gleich zugeschlagen, bevor es mir noch jemand anderes wegnehmen konnte ;) Und es ist wirklich im perfekten Zustand. Fast wie neu, was mich sehr freut. 
Ich werde bestimmt nochmal gebrauchte Bücher bei amazon kaufen, wo ich jetzt so eine gute Erfahrung damit gemacht habe *freu*


Inhalt:
Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst – alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?

Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt – sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann? 

Quelle: amazon.de

Von Ich.Darf.Nicht.Schlafen. (man ist das blöd zu tippen, wegen den Punkten) habe ich schon vor laaannggeeer Zeit mal etwas sehr gutes gehört und mich dann dafür interessiert. Nun habe ich auch dieses Buch im Hugendubel als Mängelexemplar wiedergefunden und dann mal mitgenommen. Ich dachte mir einfach, dass es für drei Euro schon nicht schaden kann, oder? :D Na ja, ihr wisst ja, ich und reduzierte Bücher ^^



Inhalt:
Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird – weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. Manchmal vergisst Tobin völlig, dass der Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment im Schnee. Addie würde alles dafür geben, wenn Jeff ihr verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher als sie denkt …
Quelle: amazon.de

Tage wie diese muss leider auch noch bis zum Winter warten, aber nachdem ich es letzten noch mal bei einer Freundin gesehen habe, und sie meinte, ihr hätte es sehr gut gefallen, konnte ich einfach nicht anders, als es mir auch zu bestellen. Ich hatte einfach Lust auf ein paar Winterbücher dieses Jahr. Und jetzt mal ernsthaft: Dieses Cover? Sooo schön ♥ Ich liebe es und in echt ist es noch schöner!
Zudem wollte ich unbedingt noch mal ein Buch von John Green lesen. Zwar ist dies hier nicht nur von ihm, aber schon mal ein Anfang.



Inhalt:
Anna can't wait for her senior year in Atlanta, where she has a good job, a loyal best friend, and a crush on the verge of becoming more. So she's not too thrilled when her father unexpectedly ships her off to boarding school in Paris - until she meets Etienne St. Clair, the perfect boy. The only problem? He's taken, and Anna might be, too, if anything comes of her crush back home. Will a year of romantic near-misses end in the French kiss Anna awaits?
Quelle: amazon.de

Ich glaube, zu diesem Buch muss ich gar nicht mehr soviel sagen, oder? :D Es ist ja momentan echt überall. Eigentlich hätte ich mir gerne auch schon Lola and the Boy next Door geholt, habs dann aber wieso auch immer, doch nicht gemacht. Jedenfalls, mit Anna habe ich schon angefangen und bis jetzt liebe ich es! Will es auch bald noch beenden und dann werde ich mich wahrscheinlich auch schon nach Lola sehnen...




Inhalt:
Secret wishes, hidden heartaches and painful truths.  Everyone has them—but some secrets are harder to hide.
We usually tell our best friends everything. Our crushes, our embarrassing stories, our secrets—but sometimes there are truths so deep and dark that we can’t tell anyone.  Not our parents, not our sisters…not even our best friends.  Some secrets are so unspeakable that we keep them safely locked away so no one will ever discover them.
But what happens when they become more than you can handle alone? In these two magnificent novels, two girls can’t tell anyone about the terrible burdens they carry. But as they’re about to learn, it’s not our secrets that matter most—but those who still love us once they learn the truth.
Quelle: amazon.de

Eigentlich bin ich ja nicht so ein Fan von Alyson Noel, aber als ich Keeping Secrets im Hugendubel gesehen habe, konnte ich es dann doch nicht liegen lassen. Es ist auch hier wieder eine Kurzgeschichten Sammlung (zwei Geschichten um genau zu sein) und ich fand der Inhalt klang, nach was neuem und nicht so ein Klau, wie ihre Evermore Reihe (sorry, wenn ihr Fans seid ^^) Auch das Cover hat mich total angesprochen und jaaa... so liegt es nun auf meinem SuB.


Zu guter Letzt dann noch ein paar super süße Lesezeichen. Die sind magnetisch und werden somit an die Seiten geheftet. (ich hoffe, ihr versteht, was ich meine ^^) Und ich fand die einfach SO super süß, dass ich wirklich nicht dran vorbei gehen konnte, oder? 




Was meint ihr zu meinen Neuzgängen? Habt ihr vielleicht schon eins dieser Bücher gelesen? Oder wollt es euch auch holen?




4 Kommentare

  1. Unter 20?! Respekt :D Da darf man dann auch wieder Bücher ohne schlechtes gewissen shoppen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich mir auch und momentan bin ich auch eigentlich ganz zufrieden mit meinem SuB, schließlich braucht man ja auch ein bisschen Auswahl ;)

      Löschen
  2. Schreibst du eine Rezension zu "Tage wie diese"? Würde mich echt freuen :)
    LG, Anto ♥
    www.itswastedtime.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich gerne sobald ich es dann im Winter gelesen habe :)

      Löschen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten!

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein