Sonntag, 21. September 2014

[Blogtour] Tameha - Gene tanzen nicht von Marie Menke






Hallo meine Lieben,
heute ist mein Tag ihr der Tameha-Gene tanzen nicht Blogtour gekommen und ich darf euch heute über das Thema Gene berichten, was ja unverkennbar auch ein großes Thema in Marie Menkes Buch ist.

Erst einmal aber generell zum Buch:

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der die Gene vor der Geburt verändert werden, um dir eine Leidenschaft und einen Platz in der Gesellschaft zu geben.
Stell dir eine Gesellschaft vor, in der jeder seinen Platz kennt: dem Genie das Labor, dem Leichtathlet der Aschenplatz und der Tänzerin die Bühne.
Nun sag mir, ist es tatsächlich eine Leidenschaft? Oder ist es nur ein Gen?
Die junge Tänzerin Tameha steht vor einer glorreichen Zukunft auf den Bühnen der Stadt. Das Silvarmädchen Bo hingegen ist gezwungen, ihre Begabung vor ihrer Familie zu verbergen. Auf den ersten Blick verbinden sie nur ein Amulett und eine Leidenschaft, aber ihre gemeinsame verborgene Vergangenheit reicht weit zurück.
Quelle: Marie Menke

Aber um das mal genauer zu erklären. Wie sieht das in Tamehas Welt aus? Zu was ist die Gentechnik fähig?


Jeder Mensch ist auf der Suche nach einer Leidenschaft, etwas, das sie ausmacht und mit dem sich sich in identifizieren können. In Tamehas Welt hat jeder schon vor seiner Geburt einen festen Platz in der Gesellschaft und jeder weiß genau, wo er hingehört.
Bei einem jeden Kind wurde ihr größtes Hobby, ihre Leidenschaft, durch Genmanipulation verstärkt, so dass es später ihr Leben bestimmt.
Aber nicht nur das: Es gibt riesige Fortschritte in der Forschung und die Menschen werden älter, gesünder. Viele Krankheiten gibt es nicht mehr.
Und alle sind zufrieden, denn niemand kämpft gegen eine Leidenschaft, die schon selbst im einem liegt.


Welche Leidenschaften haben Tameha und die anderen Charaktere? 

Tameha: Ihre große Leidenschaft gehört dem Tanzen. Besonders Ballett gilt in der Stadt als Paradedisziplin unter den Tänzern. Es gib viele Tanzstudios und Tameha trainiert hart, deswegen besucht sie auch keine Schule, sondern wird zu Hause unterrichtet.
Um ihre Fähigketein zu verbessern wurde ihre Füße verändert: Sie sind nicht nur außergewöhnlich biegsam, sondern auch extrem kräftig. Zudem ist sie dehnbarer, als andere und ihr Herz wurde gemacht, um viele Stunden hartes Training auszuhalten.
 
Ross, ist einer von Tamehas Freunden, ein Junge, der in dieselbe Klasse ging, als sie noch eine Schule besuchte. Er ist ein Wissenschaftler, in den viele Hoffnungen gesteckt werden. Sein Zimmer kommt einem Labor gleich und sein Gehirn wurde zu beeinflusst, dass weit höhrere Leistungen erbringen kann.

Jess, der Sohn von Freunden von Tamehas Eltern, ist einer der besten Leichtathleten im Land und der Sprint ist seine beste Disziplin. Bei ihm wurden vor allem die Muskeln seines Körpers verstärkt und sein Herz vergrößert, um seine Ausdauer zu erhöhen. 
____________________________________________

So, und nun habt ihr auch die Chance etwas zu gewinnen. Dafür könnt müsst ihr euch einfach nur den Textschnipsel unten durchlesen und euch dann überlegen, wie ihr die Geschiche weitererzählen würdet. Mit der Stern oder Herz Variante. Hinter jedem Symbol ist ein Charakter aus dem Buch versteckt. Ihr müsst einfach nur in den anderen Posts nach weiteren Schnispeln suchen, euch für ein Symbold entscheiden und dann auswerten, welches ihr am häufigsten gefählt habt. Das tragt ihr dann alles in diesem Formular ein und schickt es ab :)
Damit habt ihr die Chance ein Exemplar des Buches, sowie eine Tameha oder Bo Wundertüte zu gewinnen!



Mochte ich ihn dennoch? Natürlich, so wie ich jeden Jungen aus der Nachbarschaft mochte, aber mehr war da nicht. Und doch wünschte ich mir, dass da mehr wäre.
Was sollte ich auch empfinden? Er war ein Junge wie jeder andere und die interessierten mich kein bisschen. Oder vielleicht doch? Ich war eigentlich nicht so leicht zu überzeugen.






HIER kommt ihr nochmal zu den Post vor mir und HIER kommt bald der Post nach mir :)


Weitere Infos:

Ich wünsche euch viel Glück :) Schreibt mir auch gerne eure Meinung zu Genmanipulation in die Kommentare, das ist ja auch immer ein interessantes Thema.
Bis bald,




6 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    wie es scheint, ist Herz zur Zeit bei mir Trumpf, aber es kommen ja noch mehr Stationen.

    Danke für Deinen Beitrag heute..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch und noch viel Spaß bei der Blogtour ;)

      Alles Liebe,
      Lea

      Löschen
  2. Liebe Lea,

    super Beitrag! Die Leidenschaften sind wohl das, das ich an Tamehas Welt am liebsten mag - toll dargestellt!

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das freut mich total :))

      Alles Liebste
      Lea

      Löschen
  3. Danke fuer einen weiteren wundervollen Beitrag zur Blog Tour. Ich verfolge (fast) jeden Post und bin schon sehr gespannt auf das Buch.

    Liebe Gruesse, Carolin

    http://lunchbreakadventures.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich doch gerne gemacht :) Viel Spaß und Glück noch!

      Löschen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten!

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein