Sonntag, 20. Juli 2014

Die doch erschreckend peinliche Zwischenbilanz meines SuB Abbaues...




Hallo Leute,
weil immer mal wieder welche Fragen, wie es denn momentan mit meinem SuB Abbau läuft und es mich selbst auch mal interessiert hat, wie weit ich denn schon gekommen bin, gibt es heute mal einen aktuellen Zwischenstand, der mich ehrlich gesagt nicht gerade positiv überrascht hat.





Die von euch, die die aktuellen Fotos mal mit den alten vergleichen, denen wird schnell auffallen, dass ein paar neue Bücher hinzugekommen sind. Jaaaa. Genau das ist das Problem. Mein Geburtstag und gewisse Anstiftungen zum Ausleihen von Büchern von Freundinnen lässt mich nicht gerade erfolgreich aussehen. 





(Die grau markierten Bücher sind welche, die ich nach schießen der Fotos noch gelesen habe oder grade lese, und die deshalb natürlich nicht mehr zählen, aber ich war zu faul um alle Bilder noch mal neu zu machen )

Ich hab auch nochmal nachgezählt und mein SuB an gedruckten Büchern liegt momentan bei 22. Und im Januar lag er bei 30. Tja. Mist. *heul*
Das ist echt niederschmetternd, vor allem, weil ich eigentlich den Eindruck hatte, dass es bisher ganz gut gelaufen ist. Wenigstens geht mir der Stapel nur noch bis zur Hüfte und nicht mehr bis zum Bauchnabel - Juchu!

Unbedingt lesen möchte ich alle Bücher auf dem ersten Foto, das sind ca. 10. Die auf dem zweiten Bild, möchte ich wahrscheinlich auch noch lesen, aber nicht mehr so brennend und die auf dem letzten Foto eigentlich nicht mehr wirklich, und da bin ich auch teilweise am übelegen, sie einfach zu verkaufen oder so. Mal sehn. Wenn man diese "ungewollten Bücher" weglässt hat mein SuB einen Stand von 17. Na jaaaaa... könnte besser sein, aber zum Glück auch deutlich schlechter.

Ich versuche aber mal weiterhin optimistisch zu bleiben und mich nicht zu weiteren Käufen hinreißen zu lassen (blöder Geburtstag -_-) und da jetzt Sommerferien sind, und ich mir dieses Jahr vorgenommen habe, wieder mindestens 9 Bücher pro Monat zu lesen (also dann während den Ferien) wird mein SuB hoffentlich schnell dem Ende zugehen. Wer mich aber ein wenig aufbauen möchte, darf das gerne tun *heeeeuuulllll*

Ich würde sagen, damit habe ich genug für einen Post herumgemeckert und geflennt, ich drücke allen unter euch, die auch grade fleißig am SuB-killen sind, die Daumen und wünsche euch noch eine schöne Woche,


4 Kommentare

  1. Ich habe vorhin zum ersten mal mein SUB gezählt, es waren 58 Bücher :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja sowas kann schockierend sein, vor allem, weil es oft gar nicht nach soviel aussieht ^^

      Löschen
  2. Ach Lea, haha ^^ Das muss dir ja nicht peinlich sein. Ich hab auch mit 30 gestartet und bin jetzt bei 10 - hab allerdings ein paar wenige aussortiert, wo es einfach Selbstverletzung gewesen wäre, die zu lesen o.O Und du musst ja auch bedenken, dass die Seitenanzahl ja auch eine Rolle spielt. 30 dünne Bücher sind wesentlich schneller weg als 30 dicke Bücher ^^
    Zu meinem Geburtstag im September will ich eigentlich nur Buchgutscheine statt wirklichen Büchern :) ... Also ich bin zuversichtlich, dass das selbst während der Schule in ein paar Monaten weg ist :P Ich weiß ich lebe nicht nach den Maßstäben von anderen Bloggern, die meistens wirklich wöchentlich Neuzugangsposts schreiben ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh 10?! Davon träume ich Nachts :/ Wo hast du die Disziplin herbekommen keine Bücher zu kaufen?
      Ja, was die Seitenanzahl angeht, hast du schon recht. Viele der Bücher sind um die 500 Seiten lang (und der Übergang ja sogar über 1000)

      Haha, ja ich auch nicht, und irgendwie vermisse ich es auch. Es tut sooo gut einfach mal in einen Buchladen zu gehen und 5 Stunden dort zu stöbern und am Ende auch 5 neue Bücher mit nach Hause zu bingen... das fehlt einen echt :'(

      Alles Liebste
      Lea :*

      Löschen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten!

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein