Sonntag, 31. März 2013

Happy Easter oder auch Frohe Weihnachten, nachträglich...





Hallo ihr Lieben,
vielleicht ein etwas merkwürdiger Titel, aber gut... ich glaube wenn ihr aus dem Fenster schaut werdet ihr wissen was ich damit meine ;DD Oder?

Joah, eigentlich wollte ich heute auch mal nicht groß rumlabern, sondern euch einfach nur frohe Ostern und viel Spaß wünschen ;))
Deswegen ist heute auch diese "Post-Girlande" etwas anders gestaltet ^^ 




Donnerstag, 28. März 2013

[Filmrezension] Und so hat mir Rubinrot gefallen...




Das habe ich von dem Film erwartet:
Zuerst: Nichts. Ehrlich jetzt. Als ich das erste Mal gehört habe, dass Rubinrot verfilmt werden soll hatte ich mich total gefreut, und noch mehr als ich erfuhr, dass auch endlich mal die deutschen Schauspieler zum Zuge kommen. Als ich dann aber das erste mal das Filmplakat gesehen, und einen der aller, aller ersten Trailer angeschaut habe, kam mir das totale Zweifeln. Gideon sah nicht so aus wie ich es mir vorgestellt hatte und Gwendolyn 
wirkte mir zu jung. Na ja, und das Einzige was ich mich danach noch gefragt hatte war: WIE konnte Kerstin Gier das zulassen?!
Meine Enttäuschung hat sich im Laufe der Wartezeit, auf den Film, aber immer meh, und mehr gelegt: Hier und da habe ich etwas von der Filmmusik mitbekommen, die mir sehr gut gefiel.

Wie kann das war sein?








Genau das habe ich mich gerade eben gefragt, als ich in eben schauen wollte ob es neue Kommentare gibt. Warum? Nun, euch dürfte aufgefallen sein, dass ich seit meinem Post zu dem Thema Spam-Kommentare und Captcha, die Spamperre für einige Zeit drin hatte. Kurze Zeit hatte ich sie einmal draußen, aber schon ein paar Tage später kam der erste Spam-Kommi und da habe ich sie wieder reingemacht -_-

So, und heute habe ich beschlossen, es ist ein guter Tag, ich habe gute Laune und, da ich weiß wie sehr euch Captcha nervt und es nun wieder herausgenommen. Und was sehe ich da? Es sind knapp DREI Stunden vergangen und ich habe schon wieder den ersten Spam.

Ich weiß was ihr mir jetzt raten werdet. Ich soll das Anonym kommentieren verhindern. Aber das wäre schade, weil ich weiß selbst noch wie es für mich war, bevor ich ein Google Konto hatte, und damals nicht bei meinem absoluten Lieblingsblog kommentieren konnte. Bei dem Blog der mir das bloggen überhaupt schmackhaft gemacht hat. Der mir gezeigt hat, WIE viel Spaß das macht... ich weiß, klar, auch dass die andere Möglichkeit wäre einzustellen, dass ich Kommis freischalten muss... aber gibt es da nicht noch was anderes?

Leute, ich bin langsam echt am verzweifeln *mit händen wedel und haare rauf* Und es tut mir leid, dass ich meine Wut jetzt so an euch auslasse, aber ich glaub jeder von euch der schon einmal mit diesem super nervigen Spam zu tun hatte versteht mich, oder? Vielleicht denkt auch der eine oder andere, dass meine Reaktion ein wenig übertirieben ist, und es euch selbst nicht stört, aber mich macht es irgendwo einfach nur noch verückt :/
Wär einfach lieb, wenn ihr mir da einen Tipp geben könntet? 

♥ Eure Lea...

Montag, 25. März 2013

Lesefortschritte, yay ab ins Kino und ähhh... bestimmt noch irgendwas ^^






Leute, ich bin grad so übelst enttäuscht von mir wie schon lange nicht mehr. Warum? Na ja, ich hab euch doch in meinem letzten Post von dem 24 Stunden Lesemarathon erzählt an dem ich teilnehmen wollte, und wisst ihr wie viel ich gelesen habe? 10 Seiten. 10 beschähmende Seiten... Hallo? Fragt mich bitte nicht wie ich DAS geschafft habe, aber... holla die Waldfee (oder wie auch immer man DAS schriebt). Ihr habt wirklich alles Recht mich zu verurteilen, ich könnte immer noch meinen Kopf gegen das Bücherregal knallen -_-
Ehem *räusper räusper* nach dieser Niederlage, habe ich dann aber gestern noch ein wenig gelesen und immerhin *hust* ca. 80 Seiten gelesen...

Kommen wir schnell zum nächsten Thema: KINO!! Yay :D
Ihr könnt euch sicherlich schon denken welchen Film ich mir anschauen werde: Rubinrot!(doppel yay ^^)







Samstag, 23. März 2013

24 Stunden Lesemarathon und was es sonst noch so zu erzählen gibt ;D






Hallo meine lieben Schmetterlinge :)
Ich weiß ja nicht wie das bie euch ist, aber ich hab jetzt schööne zwei Osterferien *freudig herumhüof und schulsachen aus den fenster schmeiß*
... Hach... endlich kann ich den ganze Schulestress ein wenig vergessen, wieder mehr an meinem SuB arbeiten, Shoppen gehen, ausschlafen (gaaaannnzzzzzzzz wichtig), nach Berlin (da wollte ich ja schon langemal wieder hin *freu*), Relaxen... und und und -was gibt es besseres? Ja, schönes Wetter, aber ich glaub, das wird dieses Jahr eh nix mehr, also müssen Tee, dicke Decken und Kerzen eben wieder herhalten ^^




Donnerstag, 14. März 2013

Best Blog Award *-*







Halli, Hallo meine Allerliebsten,
die liebe Chioo hat mal wieder "zugeschlagen" und, mit was? 
Na, dreimal dürft ihr raten: Mit einem Award ^^ *freu und chioo erdrück*

Ich weiß echt nicht warum du mir alls diese Dinger erleihst, aber freuen tue ich mich allemal und deswegen wird er jetzt auch, gaaaannnnzzzz brav, einmal angenommen


Echt mal ein schööner Award - gefällt mir richtig gut *-*

Dieses hübsche Ding soll ja, eigentlich, an 20 Blogger weitergegeben werden, aber irgendwie fällt es mir richtig, richtig schwer mich davon zu trennen... ^^
Deshalb gebe ich ihn auch nur an EINE Bloggerin weiter, deren Blog ich, momentan, ECHT am allerliebsten Lese: Filo

Ich weiß du hast ihn schon (und das ZU RECHT), aber ich liebe deinen Blog einfach über ALLES, und deine Rezis sogar, fast, noch mehr! Ohne dich würde hier echt was fehlen :))


Und wer von euch ihren MEGA geilen Blog noch nicht kennt, sollte schleunigst mal vorbei schaun- ich verspreche euch: Es lohnt sich!

Alles Liebe
Eure Lea

Mittwoch, 13. März 2013

[Rezension] Angel Eyes 01.- Zwischen Himmel und Hölle von Lisa Desrochers

Titel: Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle
Autor/in: Lisa Desrochers
Verlag: Rowohlt Polaris
Original Sprache: Englisch
Original Titel: ? (Muss ich   noch herausfinden)

Übersetzer/in: Gabriele Weber - Jaric
Preis Hardcover: 14,95€
Preis Taschenbuch: 8,99 €
Preis E-Book: 9,99 €
Seiten: 384

*Kaufen*







Leseprobe: http://www.rowohlt.de/fm/131/Desrochers_Angel.pdf


Montag, 11. März 2013

Neues von Kerstin Gier ♥






Leute, ich konnte gar nicht aufhören mich zu freuen als ich von Filo erfahren habe, dass es "bald" ein neues Buch von Kerstin Gier geben wird *-*

Kennen, tun wir sie ja, eigentlich, alle noch von ihrer Edelstein Triologie...


   
... die viele Leser ja schon begeistert hat (♥ AUCH MICH ♥) die Verfilmung steht ja schon in den Startlöchern der Kinos, und schon jetzt dürfen wir uns alle schon mal auf ihr nächstes neues Buch freuen *freu* ^^


So sieht es aus:

Und darum geht's:

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen…

Quelle

Es wird wohl auch wieder eine Reihe und ich finde schon allein das Cover hat so etwas... zauberhaftes an sich. Es gibt ziemlich viel darauf zu sehen, und es zieht einen irgendwie mit sich - auch wenn es vielleicht nicht das farbenschönste ist ;DD

Ja, die XXL - Leseprobe dazu erscheint am 14. und ist dann (soweit ich weiß) auch direkt als Download erhältlich *-*
Ich werd sie mir sicherlich holen, und bin schon sehr gespannt :)) Bis das Buch jetzt aber endgültig erscheint wird es wohl, doch noch ein Weilchen dauern... :// 
... Bis dahin müssen wir uns wohl mit der Leseprobe und dem Cover begnügen ^^

Und was meint ihr? Werdet ihr da Buch lesen? Wie ist euer erster Eindruck davon?

♥ Eure Lea

Samstag, 9. März 2013

Ich lese...







... Liberty 9 von Rainer M. Schröder





Ich hab euch vorhin ja erzählt, dass ich es als RE von Bianka erhalten habe (bzw. sie war so nett beim Verlag anzufragen) - dafür möchte ich mich, erst noch mal, gaaaaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzzzzzz dolle bedanken :))) 
Ich wollte Liberty 9 schon lange, lange lesen, und nun dar fich es sogar für umsonst ;))

Das Buch sieht in "echt" sogar noch cooler aus, wie im Internet und als ich es aufgeschlagen habe musste ich, erst mal, völlig Überrascht feststellen, dass dddddaaaaasssssss....


 .......darin stand *-*  


Cool, oder?  Ich könnte immer noch vor Freude will herumtanzen, aber da ist es etwas schwer bei zu lesen ;)) *tanz und buch versuch irgendwie gerade zu halten und keinen drehwurm zu bekommen*


Ach ja, für alle, die das Buch noch nicht kennen, darum geht's:

Die Zukunft hat schon begonnen
Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck – doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch – und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher – todsicher.
Quelle: amazon.de

Das erwarte ich von dem Buch:
Eine großartige Dystopie, voller Spannung und herzklopfen! Ich erhoffe mit eine romantische und herzzerißende Liebesgeschichte, die einfach nie, nie, nie langweilig wird und und bin mir sicher, dass, wenn dieses Buch auch nur, annähernd so toll wird wie sein Cover, ich es LIEBEN werde!

Was ist mit euch? Kennt einer von euch Liberty 9 schon? Wie fandet ihr es? Oder wollt ihr es noch lesen?

Alles Liebe und euch viel Spaß beim Selberlesen,
♥ Eure Lea ♥

Wie ich eine kleine E-Mail bekam, die mir schon seit einer Woche ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubert...






... davon würde ich euch heute gerne erzählen! Denn vor gut einer Woche hat mir eine Journalistin geschrieben und mich gefragt ob ich, in Zukunft, nicht Lust hätte auch auf ihrer Seite jungesbuch.de zu rezensieren, und mit ein paar anderen Jugendlichen "für frischen Wind zu sorgen" ;) 
Natürlich habe ich sofort zugesagt, und quasie als eine Art Gegenleistung hat sie mir ein regelmäßiges Zukommen von Rezensionsexemplaren versprochen :))


So sind am Donnerstag bereits die ersten zwei angekommen:

UND DARUM GEHTS ---> KLICK




UND DARUM GEHTS ---> KLICK

Heißen tut sie übrigens Bianka Boyke, ist sehr nett und arbeitet sehr engagiert an ihrer Seite, deshalb schaut doch gerne mal vorbei, da würde sie sich sicherlich freuen :)
Aber um noch einmal etwas mehr auf sie, und das was sie tut, einzugehen habe ich ihr noch einmal ein paar Fragen zugemailt auf die sie mir auch gleich geantwortet hat:


  1. Wie lange existiert deine Seite schon?
    www.jungesbuch.de
    gibt es seit fast drei Jahren.
  2. Wie bist du dazu gekommen?
    Vor allem Kinderbücher haben mich schon immer interessiert. Während des Studiums habe ich mir sogar von Mitstundenten ihre liebsten Bücher aus Kindertagen schenken lassen - damit sind heute auch noch viele Erinnerungen verbunden. So denke ich nun z.B. beim Lesen von Roald Dahls Charlie und die Schokoladenfabrik nicht nur an Weihnachten, sondern auch an eine sehr gute Freundin aus dem Studium.
    Mein Hauptfach an der Universität Marburg war so etwas ähnliches wie Germanistik, wo ich, neben dem üblichen, auch einen besonderen Schwerpunkt wählen konnte. Literaturvermittlung in den Medien, habe ich mir ausgesucht. Neben verschiedenen Kursen aus der Medienwissenschaft lernte ich hier uach das rezensieren. Auch das Schreiben für das Portal www.literaturkritik.de gehörte noch zu meinem Studium, wurde aber für nachfolgende Studenten leider längst abgeschafft.
    So habe ich also, vor rund zehn Jahren, gelernt zu rezensieren, damals natürlich noch keine Kinder- oder Jugendliteratur, sondern neuere deutsche Literatur oder eben Belletristik.
    Die Kinder- und Jugendliteratur habe ich dann später für mich entdeckt und dies aber hauptsächlich aus Praktischen Gründen. Ich habe bei der Münsterschen Zeitung - zusätzlich zu meiner "normalen" Tätigkeit als Redakteurin - eine LesBar ins Leben gerufen und konnte/musste pro Woche vier (!) Bücher besprechen - allerdings immer sehr klein. Trotzdem war das Lesepensum, für mich kaum zu schaffen und ich hatte viel Stress. Da es aber immer noch meine Entscheidnug war was ich rezensiere habe ich dann irgendwann auch angefangen Reiseführer, Geschenkbücher oder Sachbücher zun nehmen und die ersten Kinderbücher bestellt. Von da an hatte ich weniger Hektik und wieder mehr Spaß.
    Das war Anfang 2007 und seitdem hatte ich immer ein Auge auf den Kinder- und Jugendbuchmarkt.
  3. Was erhoffst du dir von der Zusammenarbeit mit uns "Jugendlichen"?
    Im Grunde konzentriere ich mich noch immer hauptsächlich auf den Kinder- und Bilderbuchmarkt, was zum einen am Lesepensum, zum anderen aber auch am Alter meiner Kinder (2 und 3,5) liegen mag. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich als Kind sehr viel gelesen habe, Jugendliteratur allerdings wiederum bei mir aber nie eine große Rolle gespielt hat.
    Darum bin ich auf dem Gebiet der Jugendbücher alles andere als ein Experte - ihr hingegen schon. Ihr lest die Bücher nicht nur, sondern könnt sie auch aus den Augen der Zielgruppe bewerten. Das ist meiner Meinung nach viel mehr wert, als irgendwelche "literarischen Schablonen", die manch' ein Kritiker über ein Buch legt. Nicht jedes Buch muss ein literarisches Highlight oder Mainstream sein, um eine positive Rezension zu verdienen. Ich erhoffe mir also professionelle Beiträge auf jungesbuch und vielleicht bringt ihr alle mich ja doch noch dazu, ein richtiger Fan von Jugendromanen zu werden.
    Ein paar Bücher habe ich natürlich auch gelesen, zuletzt die Cassa und Ky-Trilogie (Fischer) und die fand ich insgesamt zwar etwas langatmig, die Idee aber sehr gut.
  4. Wie viele Bücher liest du so in einem Monat?
    Weil ich mich mit Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern beschäftige, wäre es wohl wirklich besser, eine Seitenanzahl zu nennen, aber da habe ich leider wirklich keinen Überblick.
    Drum gebe ich mal zwei Beispiele: Zu Weihnachten habe ich für das Fachmagazin Eselsohr einen Sammler zum Thema "Tierische Weihnachten" geschrieben, d.h. ich musste mir, erst einmal, ALLE Novitäten aus dem Bereich Bilder- und Kinderbuch ansehen, in denen Tiere vorkamen. Rund 50, 60 Titel habe ich also erstmal in den Katalogen gesichtet und mir die Kurzangaben durchgelesen, erste Illustrationen angeschaut. Gelesen und betrachtet dann noch über 30. Und das in weniger als einem Monat.
    Dann gibt es aber auch harte Themen, wie etwa Depressionen im Kinder- und Jugendbuch an denen ich arbeite und dann komme ich auf weitaus weniger Titel - nicht nur wegen der Länge der Bücher ;-) Damals habe ich für meinen Artikel mit einer Psychologin und Betroffenen gesprochen, habe im selben Zeitraum etwa nur 15 Bücher gelesen. Wie viele Bücher lese ich also? Mindestens drei pro Woche.
  5. Wie oft erscheinen Rezensionen auf deiner Seite?
    Viel zu selten ;-) - aber es gibt neben den Rezensionen ja auch noch andere Kategorien, in denen Interviews und Reportagen erscheinen. Künftig wird aber mindestens jeden zweiten Tag ein neuer Artikel erscheinen, Rezensionen wohl alle zwei Tage. Mal schauen, wie fleißig ihr alle seid ;-)

  6. Wie bist du auf den Namen jungesbuch.de gekommen?
    Das war ich gar nicht. Den hat mir mein Mann vorgeschlagen und ich fand jungesbuch vor allem mit dem Untertitel Bücher für junge Menschen richtig cool.
  7. Zu welchen Genres wird bei dir alles Rezensiert?
    Alle Genres aus dem Kinder- und Jugendbuchbereich
    sind vertreten bzw. denkbar. ich bin kein Mangafan, wer sich bei mir austoben will, darf sich aber gerne melden.
  8. Was sind deine Lieblingsbücher?
    Die habe ich wirklich nicht. Ich bekomme jedes Jahr hunderte neuer Bücher, da ändert sich das ziemlich schnell.
    Aber der Roman Das Vorbild und auch Lehmanns Erzählungen von Siegfried Lenz werden wohl immer zu meinen Lieblingsbüchern gehören. Und aus Kindertagen: Mein 24. Dezember von Achim Bröger und Der Wunschpunsch von Michael Ende, weil wir als Familie damit immer so eine herrliche Adventszeit hatten.

Ich hoffe das konnte euch einen kleinen, guten Einblick in unsere Zusammenarbeit verschaffen, und auch über Bianka und was sie so macht, und dass ihr nun auch, ab und zu mal, gerne bei ihr vorbeischaut ;)
Ich jedenfalls, freue mich total und das breite Grinsen in meinem Gesicht trage ich nun seit einer Woche mit mir herum :D

Euch allen noch ein schönes Wochenende und genießt die warmen Temperaturen, Montag soll es wieder kälter werden,
♥ Eure Lea
 

Freitag, 8. März 2013

Ich wurde getaggt :)






... und zwar von der lieben Selina von Meine Lesewelt! Ich glaube einen Namen hat er nicht wirklich, aber Regeln:


  1. Regeln posten
  2. Fragen beantworten
  3. 11 neue Fragen stellen
  4. 11 neue Leute taggen
  5. Den getaggten Leuten Bescheid geben
Warum haben Tags eigentlich Regeln? Wo dann die erste Regel lautet die Regeln zu posten *grins* Na ja, egal...

Hier Selinas 11 Fragen und meine Antworten:


  1. Welche 5 Gegenstände würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

    Klar, ein Buch! Meine Kamera (die ich vorher GRÜNDLICH aufgeladen habe), einen Bikini damit ich auch im Meer schwimmen kann plus meine Taucherbrille (das zählt jetzt mal als ein Gegenstand :P), ein Notizbuch mit Stift damit ich hier und da mal meine Gedankengänge aufschreiben kann (ich glaub wenn man da so alleine ist hat man viel Zeit zum nachdenken und träumen) und Wasserfeste-Wimperntusche, da ich ohne die einfach nicht leben kann - auch nicht auf einer einsamen Insel ^^
     
  2.  Was ist deine Lieblingsjahreszeit und warum?
    Sommer, da ich da Eisessen- und ins Freibad gehen kann, es schön warm ist und ich endlich wieder draußen lesen kann *freu*
  3. Welche Eissorte magst du am liebsten?
    Straciatella (Oh Gott, schreibt man das so? ^^ Ich habe keine Ahnunh o.O) und Sahne-Kirsch
  4. Wenn du ein Tier sein könntest - welches würdest du sein?
    Eine Mischung aus Katze, Delfin und Kolibri... (Stellt euch das besser mal nicht vor xDDD)
  5. Was ist deine Lieblingsband?
    Puh, ich hab keine richtige Lieblingsband, aber momentan mag ich OneDirection sehr gerne :))
  6. Wie viele Bücher besitzt du ungefähr?
    Ich glaube beim letzten zählen waren es um die 150... für mcih nicht sooo viel - für meine Eltern mehr als genung :DD
  7. Wie sieht dein perfekter Nachmittag aus?
    *überleg* Es gib viele Varianten, wie ich gerne meine Nachmittage verbringe aber generell: Einfach Glücklich :))
  8. Was ist dein "Lieblings-Beauty-Produkt"?
    Wimperntusche, Body-Lotion und mein Make-Up, ohne die Sachen würde echt was fehlen xDD
  9. Welcher Film hat die beste Filmmusik?
    Eigentlich achte ich gar nicht bewusst auf die Filmmusik wenn ich mir einen Film ansehe, aber bewusst aufgefallen ist mir gute Musik bei Pitch Perfect und Hunger Games! Generell gibt es aber, eigentlich, keine schlechte Filmmusik ;)
  10. Welche Sportart magst du am liebsten?
    Tennis (spiele ich ja auch) und Schwimmen ♥
  11. In welche Länder möchtest du unbedingt mal reisen?
    Keine Ahnung, Hauptsache ich komm mal aus Europa raus - haha xDD
 Alsooooooo, ich tagge diese Leute:

  1. Filo
  2. Chioo
  3. Lena
  4. Linda
  5. Charlie
Und das war's auch schon ^^ Wer möchte kann sich den Tag aber gerne noch nehmen :))

Hier sind eure Fragen:

  1. Was ist die beste Dystopie die du je gelesen hast (Jetzt bitte nicht "Tribute von Panem" sagen ^^)
  2. Liest du irgendwelche Zeitschriften? Wenn, ja welche?
  3. Was ist dein Lieblingslied?
  4. Was ist dein Lieblings Accessorize?
  5. Wenn du einem Menschen triffst, wo schaust du da, äußerlich, als erstes hin?
  6. Was ist deine größte Angst?
  7. Was ist deine größte Stärke?
  8. Was ist dein Lieblingsleseplatz?
  9.  Was müsste man tun um dir ein fettes Grinsen ins Gesicht zu zaubern?
  10. Kann man mit dir Pferde stehlen?
  11. Wie würdest du am liebsten deinen nächsten Geburtstag feiern?
Ich hoffe ihr macht alle gaaannnzzz fleißig mit, und bis bald,
♥ Eure Lea ♥

Sonntag, 3. März 2013

Monatsstatistik Januar und Februar ^^






Hallo ihr Lieben,
der März hat begonnen (und der Frühling auch ein wenig) und das heißt es ist, mal wieder, Zeit für zwei eine kleine Monatsstatistiken ^^ Ja... ähh diesmal sind es ZWEI da ich die vom JANUAR, letzten Monat, ja, irgendwie, ein wenig etwas SEHR verpennt habe *beschämt zu boden guck* 

Und da ich mir gerade irgendwie nicht mehr ganz so sicher bin WANN ich denn nochmal WAS gelesen habe *kopf gegen tisch hau* kommt diesmal beides in einem - ich hoffe ihr nehmt mir da nicht allzu übel ?!


Also *räusper räusoer* Diese Bücher habe ich gelesen:
Angel Eyes von Lisa Desrochers
Ich bin Nummer Vier von Pittacus Lore
Die Auswahl von Ally Condie
Die Auswerwählten 02.- In der Brandwüste von James Dashner
Die Bestimmung 02.- Tödliche Wahrheit von Veronica Roth
Rebellen der Ewigkeit von Gerd Ruebenstrunk (Glaub ich jedenfalls ^^)
Im Herzen die Rache von Elizabeht Miles
Tote Mädchen Lügen Nicht von Jay Asher
Verrat von Cornelia Franz (Schullektüre)
Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis
Ziemlich Krumme Dinger von C.J. Skuse

Das Macht:
Gelesene Bücher: 11
Gelesene Seiten: (Kommt später ^^ - hab grad keinen Taschenrechner zur Hand xDD)
Büchereibücher: 6
Gekaufte Bücher: 5
Rezensionsexemplare: 2
Geschenkte Bücher: 7
Insgesamt neue Bücher: 14 o.O
Leser: 86 (via Google connect)
Neue Leser: 9
Awards: 2
Tags: 2
_____________________________________


Fazit:
Auf jeden Fall schon einmla besser wie im Dezember ^^

Öhh, ja....  da ich das mit der Statistik im Februar ja ein wenig verschlafen habe, küre ich heute mal zwei Bücher der MonaTE - nur leider habe ich ja, wie schon erwähnt, *große ironie in Stimme leg* dieses super tolle Problem, dass mein tolles Gehirn sich nicht mehr daran erinnern kann, wann ich was gelesen habe, und so such' ich mir einfach mal (von allen) die zwei besten Bücher aus - haha xDD

Also, libro numero 1:



Weil es mich einfach gefangen und begeistert hat :)


Und numero 2:


Da, es mich überzeugen konnte, obwohl ich schon den Film gesehen hatte!

Jup, das war's dann auch mal wieder von meiner Seite :) Die nächsten Tage werden dann sicherlich noch mal ein Award, ein Tag und eine Rezi kommen - ich hab mir nämlich vorgenommen, dass ich diesen Monat wieder mehr posten will! Januar und Februar ging das ja nicht so gut, da ich viele Tests und ähnliche Sachen um die Ohren hatte - ich hoffe wirklich, dass der März uns da mehr Glück, und vor allem ZEIT, bringt! :)

Alles Liebe, und euch allen noch einen schöönen Sonntag,
♥ Eure Lea