Dienstag, 22. Januar 2013

Frühling, Sommer, Herbst und Winter... [Tag]






Heey meine allerliebsten,
es ist, mal wieder, Zeit für einen tag! *freu* Getaggt wurde ich, mehr oder weniger indirekt, von Lena, denn sie hat den "Jahreszeitentag" bekommen, und all ihre Leser getaggt - also auch mich, und da dachte ich mir: Ja, warum eigentlich nicht? Ich hab eh, schon länger nichts mehr gepostet ^^ 
Also hier ist er (keine Sorge sind nur drei Fragen ^^):


Welches Jahreszeit ist eure Liebste und warum?
Eine wirklich allerliebste Jahreszeit habe ich eigentlich gar nicht. Ich glaube aber, dass es am ehsten der Sommer ist, da es dort schöön warm ist (so lange es nicht ZU heiß ist), all die hübschen Blümchen wieder blühen, man wieder Shorts, Tops, Röcke (obwohl ich die jetzt nicht soo oft anziehe), T-Shirts, Ballerinas und hüübsche Sommerjäckchen anziehen kann! Und... ah, natürlich, es fliegen wieder Schmetterlinge  *-*



Welche mögt ihr gar nicht, und warum?
Öh, eigentlich hat jede Jahreszeit was schönes, aber mit dem Frühling kann ich irgendwie gar nichts anfangen... ist so ein Mischmasch aus regnerischem Winter und eiskaltem Sommer *brrrrrrrr*... außerdem habe ich irgendwie immer das Gefühl, dass er gar nicht richtig existiert o.O Außerdem glaube ich, dass ich ihn meistens dann doch, irgendwie, zu einer anderen Jahreszeit hinzutue, und dann frage ich mich im Sommer immer: Hä, wann war denn jetzt eigentlich Frühling?

Schreibt eine kleine "Geschichte" über eine der Jahreszeiten. (2-5 Sätze)
Ähh ja, Geschichten oder so was habe ich hier ja noch nie gepostet, aber da ich ja auch mal ganz gern was schreibe, hier mal ein kleiner fünf Minuten Versuch von mir ^^ (Könnte aber etwas länger werden - ich bin icht sehr gut im kurzfassen ^^)

Langsam laufe ich über den knirschenden Schnee. Beobachte wie meine Stiefel in dem Weiß einsinken, und atme tief die kühle Luft ein. Fühle wie die Kälte meinen Körper durchströmt, und mich gleichzeitig meine neue Daunenjacke wärmt. 
Das Licht einer Straßenlaterne fällt auf meine Füße und langsam hebe ich den Blick, bis zum dunklen Himmel, der nur vom strahlenden Licht der Sterne und des Mondes beleuchtet ist. Erneut atme ich tief ein, und bleibe einen Moment stehen um die Stille der Nacht zu genießen.
Und noch noch während ich weiterlaufe, und das Glitzern des Schnees im Mondlicht beobachte, habe ich das Gefühl, dass es nichts schöneres gibt, als die Stille der Nacht...


Ehem, *nervös hüstel* Ja... das war's dann auch schon wieder, taggen tue ich jeden der gerne mitmachen würde und wünsche euch allen noch eine wunderschöön verschneite Woche ;)

Alles Liebe
♥ Eure Lea

Freitag, 18. Januar 2013

Gestern, da hat mich...

 
... ein wundervolles Buch erreicht, dass ich bei Lovely Books gewonnen habe *freu* 

Ihr werdet es, sicherlich, schon von der Bloggeraktion des Loewe Verlages "kennen" bzw. schon einmal was davon gehört haben, aber hier ist es noch einmal:



Und dafür wird sich gerächt:
 Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird. Im Herzen die Rache ist der erste Band einer Trilogie.
Quelle: amazon.de


Jaaa, ich bin, mittlerweile, auf Seite 61, und, bist jetzt, gefällt es mir sehr gut! 
Hier und da fand ich zwar was nicht so toll (z.B. dass dieAutorin schnell mal vom Thema abkommt) aber, alles in allem, SEHR fesselnd!




Da ich das Buch ja bei Lovely Books gewonnen habe, könnt ihr HIER natürlich jeder Zeit reinschauen, und gucken was die anderen, und ich, so denken ;)  
Na mal sehn' ob ihr am Ende wisst wer ich bin ;)

Wer von euch kennt das Buch schon? Wie fandet ihr es? Oder seit ihr gerade noch dabei es zu lesen?

Ich freue mich auf eure Meinung,
♥ Eure Lea
 

Sonntag, 13. Januar 2013

[Rezension] Weißt du eigentlich, dass du mir das Herz gebrochen hast? von Jess Rothenberg

Titel: Weisst du eigentlich, dass du mir das Herzgebrochen hast?
Autor/in: Jess Rothenberg
Verlag: Hanser
Original Sprache:
Original Titel: The catastrophical story of you and me
Übersetzer/in:Ines Klöhn
Preis Hardcover: /
Preis Taschenbuch: 14,90 €
Preis E-Book: 11,99 €
Seiten: 368

*Kaufen*







Leseprobe:  http://files.hanser.de/hanser/docs/20120515_212515171116-105_978-3-446-24019-3.pdf



Aubrie ist tot. Gestorben an gerbrochenem Herzen.
Wortwörtlich.
Nach ihrem Tod, landet sie im Himmel, wo sie auf Patrick trifft, der sie unterschtützt und ihr beisteht. Zusammen mit ihm, sieht sie all die Dinge, die sie, auf der Erde, damals nicht gesehen, bzw.- bemerkt hat, und merkt, dass ihr Leben gar nicht so perfekt war, wie sie es immer dachte.
Und während, Aubrie noch mit Lügen und Wahrheiten zu kämpfen hat, wartet auch dort, wo sie jetzt ist, das Gefühlschaos auf sie - ebenso so wie eine erschreckende Wahrheit..

 





Handlung:  
Beginnen, tut, dieses Buch, mit Aubries Beerdigung. Sie selbst ist, dabei, bereits tot, und beobachtet ihre eigene Trauerfeier. Sie sieht, wie ihre Familie, ihre Freunde leiden, und sie selbst nur daneben stehen, und nichts tun kann. Beobachtet, wie die Ärzte ratlos sind, und sich fragen, wie es möglich ist, dass jemand an, wortwörtlich, gebrochenem Herzen stirbt. Aubrie bleibt, dabei , durchgängig, nur ein Beobachter, der nichts ausrichten kann, und das hat, auch mir, ein wenig das Herz zerbrochen, und mich zu der einen oder anderen Träne gerührt. 
Stück für Stück, geht Aubrie ihren weg, kommt in dem Himmel (oder wo auch immer sie da dann genau ist) und trifft dort auf Patrick. Nach und nach entwickelt sich zwischen den beiden, so etwas wie eine Freundschaft, und liebevoll, kümmert er sich um Aubrie und hilft ihr, durch die, anfangs, etwas schwere Zeit nach dem Leben.

Hier haben Wut, Entsetzen, Überraschung und Trauer auf mich gewartet, und es hat mir SEHR viel Spaß gemacht, zu lesen.  
Das Ende, hat mich mitfiebern, und auch ein wenig trauern, und, verzweifelt, aufschreien lassen. Hier und da hätte ich auch liebend gerne mal die Autorin gegen die Wand geklatscht (natürlich gaaaannzz lieb), und sie gefragt wie sie dem Leser und den Protagonisten das nur antun kann. Wieso? Das habe ich mich, ehrlich, auch am Schluss gefragt.
Nicht, weil das Buch so schlecht ist, denn das ist es wahrlich nicht, sondern, weil sie mich manchmal, mit ihrere Ungerechtigkeit, ECHT zum verzweifeln gebracht hat. 
Im Guten, wie im Schlechten Sinne ;)

Charaktere:
Die Personen, sind sehr glaubwürdig und echt dargestellt. Jede, trägt ihr eigenes kleines, oder auch großes, "Päckchen" mit sich rum, und sie alle wachsen einem, nach und nach, ans Herz. Und wenn man glaubt, den einen oder anderen, ein wenig zu kennen, kommt alles doch ganz anders, und sie scheinen plötzlich ein ganz anderes Gesicht zu haben. 
Mit anderen Worten: Die Charaktäre haben mich auch gerne mal überrascht :)

Schreibtstil:
Jess Rothenbergs Schreibstil, ist sehr mitreißend und "gefühlsnah". Damit meine ich, dass sie den Leser, mit ihren Worten, berührt, und ihn dazu veranlasst über, das, was dort steht, nachzudenken. 
Außerdem, ist Weißt du eigentlich, dass du mir das Herz gebrochen hast?, für mich, ein Buch, dass einem gut im Gedächtnis bleibt. Die Handlung, ist nicht zuu kompliziert, und gut verständlich. 
Allerdings, würde ich dieses Buch nicht unbedingt als, spannend sondern eher als mitreißend bezeichen. 
Was aber keinesfalls negativ sein muss. Jedem, eben, wie er möchte :)
 
Kleine Anmerkung noch nebenbei:
Ich denke, dieses Buch kann man auch als Junge ganz gut lesen, allerdings, würde ich es aber doch, eher, Mädchen empfehlen. 
Auch solltet, ihr keine genauen wissenschaftlichen Erklärungen darüber erwarten, wie es zu Aubries gebrochenem Herzen kommt, oder wo genau sie nach dem Leben, hinstößt. 
Und wichtig: Erwartet auch keine Erklärungen, darüber, ob es Gott oder Engel und dergleichen gibt. Denn auch das wird nicht beantwortet!










Ist, in meinen, Augen, eher schlicht, passt aber gut zum Buch, und macht sich, auch, ganz gut, im Regal ;)









Ein wunderbares, herzzereißendes Buch, das mir sogar, auf eine gewisse, und trotzdem total andere Weise, fast genauso gut gefällt wie Seelen von Stephenie Meyer!

Also: ICH LIEBE ES! ♥
  
Und vergebe 5 von 5 Schmetterlingen- ich liebe dieses Buch!

Dienstag, 8. Januar 2013

Ein kleines (naträgliches) Fazit vom NSNSALFL






 Also, erst mal, der Titel war nicht meine Idee. Zumindest nicht das allerletzte "Abkürzungswort", (Sondern ich hab das von Filo ^^ - hoffe es ist in Ordnung für dich?) das für Nachweihnachtlicher - Silvester - Neujahr - SuB - Anstiegs - Lesemarathon - Für Leseflautenhaber ;) steht! ... und natürlich auch für alle anderen die mitmachen wollten wollen ;)





Ähhhh... ja.  Der Marathon ist, eigentlich, schon seit vorgestern zu Ende, aber ich bin, leider, nicht dazu gekommen an dem Tag einen Post dazu zu schreiben ^^ Sorry, Leute!
Ich hoffe ihr nehmt's mir nicht allzu übel ^^ 

Öhhh. Okay kommen wir zu dem was ich gelesen habe...

Na ja, ich würde wohl sagen, in diesem Fall, trifft der Titel genau auf mich zu, da ich nicht SEHR viel geschafft habe... na ja... das habe ich aber gelesen:


Der Erdbeerpflücker von Monika Feth ab ca. Seite 50 (Beendet)








Rebellen der Ewigkeit von Gerd Ruebenstrunk ab Seite 0 bis ca. Seite 250 - also ca. die Hälfte - gelesen (Abgebrochen)








Die Bestimmung 02.- Tödliche Wahrheit von Veronica Roth ab Seite 0 bis Seite 341 (Angefangen)




Und ein Buch, das ich testlesen durfte, über das ich aber noch nichts verraten darf ^^ 
Habe ich komplett gelesen! (Hat ca. 400 Seiten :D)




Das macht dann insgesamt ca. 1343 Seiten in acht Tagen... na ja, doch noch ganz okay - oder? ;DD

Öhhhhh, ja... das war's dann eigentlich auch schon wieder ^^ Falls ich was vergessen haben sollte, kommt dann noch mal irgendwann ein Post dazu ;)

Allerdings eine Frage hätte ich da noch: Was haltet ihr von der neuen Seite auf meinem Blog? 
Das würde mich nämlich SEHR interessieren, zumal ich soooo viel Feedback, dazu, noch nicht bekommen habe... also hinterlasst mir, liebend gerne, ein Kommi, alles wird gelesen und, natürlich, auch verwertet und, soweit wie möglich, angenommen ;) 
Aber, natürlich, könnt ihr auch einfach an der Umfrage (gaaaannzzz oben in der Sidebar) teilnehmen. (Kommi kann, aber, wie gesagt, auch nicht schaden ;) )

Alles Liebe, und noch eine schööne Woche, meine kleinen Schmetterlinge,

Eure Lea


Sonntag, 6. Januar 2013

Eine kleine Veränderung auf meinem Blog...







Hallo meine allerliebsten Schmetterlinge :),
ich will jetzt gar nicht lange um den heißen Brei drum herum reden (Kann es ein, dass ich oft Redewendungen benutze? ^^) und euch einfach nur kurz darauf hinweisen, dass ich eine neue Seite, meinem Blog, hinzugefügt habe, die den hübschen Namen Sonstiges BlaBla xDD trägt ^^ 
Ziel der Sache ist es, dass ich meine Sidebar ein wenig verkleinern möchte, und, hier und da, vielleicht auch mal was labere will ^^ (Klar, so bin ich nun mal xDD) 
Das heißt, ich werde die Seite möglichst aktuell halten, und auch mal was Neues hinzufügen, oder wegnehmen!

Tja, ähhhh... schaut sie euch ruhig an ^^

Euch allen, morgen, noch einen schönen Montag, und alle, die, so wie ich, schon wieder in die Schule müssen... jaaa... ähhhhh... man kann nicht alles im Leben haben ;DD

Alles Liebe
♥ Eure Lea

Samstag, 5. Januar 2013

Dann beginnen wir das Jahr doch mal mit einer guten Tat...






Hallo meine kleinen Schmetterlinge,
2013 ist noch nicht mal eine Woche jung, und ich will schon was Gutes tun... ist das nicht vorbildliches Verhalten? ^^

Nein, Spaß. Ich will ja jetzt nicht angeben xDD

Auf jeden Fall, geht es bei der Aktion darum einen Baum zu pflanzen! 
Warum ich da mitmache?
Nun, zum einen, finde ich Bäume toll, dann bieten sie auch ein zu Hause für viele, viele Tiere, und ohne sie KÖNNEN WIR NICHT LEBEN! 
Leute, das müsst ihr euch echt mal bewusst machen! 
Jeden Tag, werden riesigen Hektar Regenwald abgeholzt, Tiere verlieren ihren Lebensraum, und zahlreiche Pflanzenarten verschwinden Tag täglich von unserem Planeten, und das wahrscheinlich OHNE, dass wir sie jemals entdeckt haben... traurig oder?

Das ist auch ein mit Grund weshalb ich an der Aktion Ein Blog ein Baum oder  I plant a tree liebend gerne teilnehme :)) 

Entschieden habe ich mich für diesen () Baum:



(Quelle) Eine Eiche


Klar, Eichen wachsen, soweit ICH weiß, nicht im Regenwald, aber dennoch - Baum ist Baum, und wenn der später mal SO aussieht, kann das ja nur gut sein ^^

Leute, alle unter euch, die einen Blog haben, können bei dieser Aktion mitmachen - es kostet kein Geld, nur ein wenig Zeit einen Post dazu zu schreiben :)
Und mal ehrlich: Diese Zeit, sollten wir uns doch alle nehmen - vor allem, wenn es sich um einen guten Zweck handelt!

Alles Liebe und ein schönes grünes 2013
♥ Eure Lea

Dienstag, 1. Januar 2013

Und ein neues Jahr beginnt...









Hallo meine allerliebsten Schmetterlinge,

ich gehe zwar nicht davon aus das JETZT einer von euch meinen Post lesen wird, aber irgendwie musste es doch sein einen um 0:00 zu veröffentlichen ^^ 

Tja, das Jahr 2012 (in dem ja die Welt untergehen sollte - was sie, zum Glück, NICHT ist) geht zu ende, und 2013 bricht an *freu*

Und da, wir uns ja alle TOTAL darauf freuen hier mal ein paar Buchverfilmungen, die schon sehnsüchtig erwartet werden:


http://www.aceshowbiz.com/images/news/fiery-motion-poster-hunger-games-catching-fire.jpg
Quelle

 
Quelle  

 
Quelle

 
(Noch kein Filmplakat vorhanden) Quelle


  • Seelen (Ich glaub DAZU brauch' ich ECHT nichts mehr zu sagen, oder? ♥ )

Quelle

  • Rubinrot (Also die Bücher sind GENIAL, aber irgendwie hab' ich da so'n Gefühl, dass der Film ziemlich... ähh... ja Schei** wird ^^ Anschaun' werde ich ihn mir trotzdem ;D)

Quelle




Ansonsten warten ja noch EINIGE Buchneuerscheinungen auf uns wie:
  • Göttlich Verliebt


Quelle


  • Cassia & Ky - Die Ankunft

Quelle



  • Godspeed - Die Ankunft (Also auf DIESES Buch freue ich mich schon TOTAL *______*)

Quelle



  • Touched - Die Schatten der Vergangenheit


Quelle

  • Soul Seeker 02.- Das Echo des Bösen
Quelle


  • Getrieben - Durch ewige Nacht

Quelle



  • Helden des Olymp - Der Sohn des Neptun

Quelle



Aber es gibt, natürlich, nicht nur neue Sachen, sondern gibt es auch ein paar Dinge aus dem alten Jahr, für die ich mich gerne Bedanken würde: 

Also zum einen wären, das erst mal, die 4 Rezensionsexemplare die ich erhalten habe:

 Mein allererstes *freu* Für die Rezi einfach auf das Bild klicken ;)




Ein echt schönes Buch, das ich fast durchhabe ;) Vielen Dank dafür auch noch mal, besonders auch für die schönen Karten die in dem Paket mit drin waren!




Alterra Band 4 - für den ich aber erst noch die ersten 3 Bände Re-Readen will ;D



 Und den letzten Band der Numbers Triologie - auch hier einfach auf das Bild klicken um meine Rezi zu lesen ;)




Dennoch, gibt es  nicht nur Bücher für die ich mich gerne Bedanken möchte, sondern auch IHR!

Wofür? Schaut euch DAS doch einfach mal an:

  •  7.946 Seitenaufrufe (OHNE die meinen o.O)
  • 81 Follower via Google Friend Connect
  • 4 Follower via Bloglovin
  • 18 Follower via Blog Connect
  • 609 Kommis

IST DAS NICHT DER ABSOLUTE OBERHAMMER????!!!!!!!! *vor freude fast platz*


 Ihr seit einfach DIE besten *erknuddel*
 

Okay, nach dem wie jetzt alle mal gestorben und, hoffentlich auch alle, wieder auferstanden sind, könne wir ja jetzt zur Jahresstatistik kommen ^^ Also sowas wie die Monatsstatistik nur über das ganze Jahr!!! (Na ja, eigentlich erst ab Juni, weil ich da mit dem Bloggen, und aufzeichnen der Bücher, die ich gelesen habe, angefangen habe xDDD)


Aber, da ich euch ein wenig ärgern will, kommen wir erst mal zur Monatsstatistik vom Dezember ;D

Das habe ich gelesen:
  


Das ergibt:

Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 1.462
Büchereibücher: 3
Gekaufte Bücher: 0
Rezensionsexemplare: 1
Geschenkte Bücher: 6
Insgesamt neue Bücher: 7
Leser: 81
Neue Leser: 
  • 4 (via Google Friend Connect) 
  • 4 (via Bloglovin) 
  • 18 (via Blog Connect)
Awards: 0
Tags: 0
_____________________________________



Fazit: OMG soooooo viele neue Leser, ihr seit einfach nur TOLL *erneutes erknuddeln*


Ach ja, noch schnell das Buch des Monats:

 Inhalt: 

2030 -  Adam ist kein Unbekannter mehr. Seit er versucht hat, die Menschen vor der bevorstehenden Katastrophe zu warnen, weiß jeder von seiner Gabe. Denn wenn Adam in fremde Augen schaut, kann er das Todesdatum seines Gegenübers sehen. Und genau das macht ihn zum Objekt der Begierde von Saul und seinen Männern. Um Adam unter Druck zu setzen, entführen sie Sarahs Tochter Mia. Adam bleibt nur eins: Er muss so tun, als wäre er zur Zusammenarbeit bereit. Denn noch ahnt niemand, dass auch Mia eine unheimliche Gabe besitzt. Und die kann zu ewigem Leben verhelfen ...

Quelle: amazon.de



Und nun die Jahresstatistik 2012 (Ab Juni)
 

Also, das habe ich gelesen:
 

  1. Erwacht von Jessica Shirivington
  2. Welt der Elben von sue Twin
  3. Edrward auf den ersten BLick von STeohenie Meyer
  4. Wenn du stirbst, zieht dien ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von LAuren Oliver
  5. Sixteen Moons - eine unsterbliche Liebe von Kami Garacia und MAragaret Stohl
  6. Gregor und dir graue Prophezeiung von Suzanne Collins
  7. Wer schön sein will muss sterben von Michele Jaffe
  8. Zirkel von Sara B. Elfgren und Mats Strandberg
  9. Scherbenmond von Bettina Belitz
  10. Black Out von Andreas Eschbach
  11. Godspeed 02.- Die Suche von Beth Revis
  12. Seelen von Stephenie Meyer
  13. Die Besessene von S.B. Hayes
  14. MondSilberLicht von Marah Woolf 
  15. Plätzlich Fee 01.- Sommernacht von Julie Kagawa
  16. Flames 'N' Roses von Kiersten White
  17. Legend 01.- Fallender Himmel von Marie Lu
  18. Gregs Tagebuch 01.- Buch Idioten umzingelt! von Jeff Kinney
  19. Gregs Tageubch 02.- Gibt's Probleme? von Jeff Kinney Gregs Tagebuch 
  20. 03.- Jetzt Reicht's! von Jeff Kinney
  21. Gregs Tagebuch 04.- Ich war's nicht! von Jeff Kinney
  22. Gregs Tagebuch 05.-  Geht's noch? von Jeff Kinney
  23. Gregs Tagebuch 06.- Keine Panik! von Jeff Kinney
  24. Gregs Tagebuch 07.- Dumm gelaufen! von Jeff Kinney
  25. Die Rebellion dr Maddie Freeman von Katie Kacvinsky
  26. Stadt aus Trug und Schatten von Mechthild GLäser
  27. Die Bestimmung von Veronica Roth
  28. Wenn es dunkel wird von Mauela Martini
  29. Die Auserwählten 01.- Im Labyrinth von James Dashner
  30. WEiß du eigentlich, dass du mir das Herz gebrochen hast? von Jess Rothenberg
  31. Firelight 01.- Brennender Kuss von Sophie Jordan (Re - Read)
  32. Firelight 02.- Flammende Träne  von Sophie Jordan
  33. Numbers 03.- Den Tod im Griff
  34. Die Prophezeiung der Schwestern von Michelle Zink
  35. Der Erdbeerpflücker von Monika Feth

Das ergibt:

Gelesene Bücher: 35
Gelesene Seiten: 12450
Büchereibücher: 15 (+ eins von einer Freundin ausgeliehen)
Gekaufte Bücher: 22
Rezensionsexemplare: 4
Geschenkte Bücher: 8
Insgesamt neue Bücher: 34
Leser: 81
Awards: 13
Tags: 2

Fazit: OMG o.O *von stuhl fall* ich häte NIE NIE NIE gedacht dass das alle sooooo vieeeellll ist ^^



Also ich bin SEHR zufrieden mit diesem Jahr, möchte aber, natürlich, noch ein Buch des JAHRES küren... - na ratet mal welches es ist?! ^^
Wer von Anfang an dabei war, und aufmerksam meine Rezenisonen verfolgt hat, wird es vielleicht wissen... *trommelwirbel*
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
(bitte noch ein wenig runterskrollen)
.
.
.
.
.
.
.
Seelen von Stephenie Meyer ♥

Ein einfach unglaublich wunderschönes Buch, das zudem auch einfach noch unglaublich spannend und mitreißend geschrieben ist! (Und mir noch besser gefällt als alle twilight Bände ZUSAMMEN o.O)

Hier MUSS ich echt mal ein RIESENgroßes Lob an Stephenie Meyer aussprechen: Thank you very much for this great book - I realy love it! ♥ ;)


Ihr habt meine Rezi dazu aber noch nicht gelesen? Okay, dann klickt doch einfach mal HIER ^^


Tja, meine kleinen Schmetterlinge, ein langes Jahr voller allem möglichen was auch immer ist jetzt vorbei :( 
Aber wir müssen das Positive sehn': Wir leben alle noch *freu* - Und haben bestimmt vvvvvvvvvvvvvvvvvviiiiiiiiieeeeeeeeelllllllll gelesen ^^

Ich wünsche euch allen, allen, einen wunderbaren Rutsch in 2013, viiieeeel Spaß beim Lesen, und alles was man sonst noch so braucht xDDD


Bevor ich aber endgültig Schluss mache, hier noch ein paar Bilder von Silvester letzten Jahres:
 




Na ja ich werde euch dann wahrscheinlich sowieso noch mal mit welchen von diesem Jahr nerven, also keine Sorge ^^

Alles, alles allerliebste, meine allerliebsten
Eure Lea 

.... und dieses wunderbar süße Kätzchen *herz aufgeh*