Dienstag, 31. Dezember 2013

[Jahresrückblick 2013] Bücher, Autoren - meine Highlights!



Ja auch ich kann es mir einfach nicht verkneifen euch auch nich mit meinem Jahresrückblick zu nerven *böse lach*
Aber irgendwie finde ich den sehr wichtig und lesen ihn auch gerne bei anderen, deswegen gibts vo mir jetzt auch ein gekürzte Version mit Tanjas Hilfe ;)

Viel Spaß und ein frohes Neues Jahr 2014!


 Welches sind die besten Bücher, die du 2013 gelesen hast?


Alle diese Bücher waren für mich etwas ganz Neues, jedes auf seine Art.  
Virtuosity hat mein Herz berührt. Jessica Martinez kann mit Worten umgehen, wie es nicht viele können, und alle zwei Sätze hätte ich am Liebsten einen ganzen Absatz in abgeschrieben, damit ich ihre Worte niemals vergesse.
Ich wünschte, ich könnte dich hassen ist ein Buch, dass uns keine Antworten gibt. Kein Buch, das voller Mord und Totschlag ist, sondern eines, mit einer Geschichte von einer Entführung der besonderen Art. Eine, die ganz anders endet, wie man vielleicht denken würde.
Für Wunder fällt mir wirklich nichts anderes ein, als dass es absolut wunderbar ist! Ich habe viel geweint bei diesem Buch, aber ich habe auch gelacht. Wunder ist eines der Bücher, die man nie wieder vergisst und die für immer im Herzen bleiben...

Auf welches Buch hast du dich 2013 am meisten gefreut?

Die Frage war doch schwerer als ich dachte, denn dieses Jahr habe ich mich auf erstaunlich viele Bücher gefreut... letztendlich habe ich mich jetzt aber hierfür entschieden, weil es ein Buch ist, das ich mit Sehnsucht gewartet habe, aber es dann auch gekauft und gelesen habe!

Welches Buch wolltest du 2013 unbedingt lesen, hast es aber 
nicht geschafft und wirst das daher 2014 nachholen?

Zu meinem tiefsten Bedauern muss ich gestehen, dass ich es nicht geschafft habe Silber zu lesen *heul* Auf dieses Buch habe ich mich auch unheimlich gefreut, bin aber dennoch einfach nicht dazu gekommen es zu kaufen :(
Dafür steht es fest auf meiner To-Do Liste für 2014!

 
Nenne zwei Bücher: Eines von dem du 2013 negativ 
und eines von dem du 2013 positiv überrascht worden bist!

Nachdem ich den Film zu Ich bin Nummer vier gesehen hatte, wollte ich dann doch noch das Buch lesen. Es hat mich insofern positiv Überrascht, als dass im Buch noch viel mehr zwischenmenschliches und auch weltumfassendes Behandelt wird als im Film, der so total auf Action setzt.
Die Auswerwählten - In der Todeszone hat mich ein wenig enttäuscht, da ich in ihm keinen befriedigenden Abschluss einer Trilogie gefunden habe. Das Ende ließ mir noch zu viele Fragen offen und einen gewissen Verlust konnte ich einfach nicht verstehen, sowie gewisse Entwicklungen in der Handlung. Schade.
Was war dein Lieblingscover 2013?


Vielleicht ist das für den Einen oder Anderen jetzt eine Überraschung, aber ich habe gerade ganz schön lange mit mir gerungen welches Cover mir denn nun am besten gefällt und blablabla. Das ist es nun. Ich muss sagen, in "echt" sieht es noch besser aus, mit dem imprägnierten Titel und so... das Cover hats mir irgendwie angetan ^^

Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2013 deiner Meinung nach verdient?

Hier habe ich nicht allzu lange überlegt, für mich ist das dieses Jahr Jennifer Benkau. Ich hatte das Glück auf der Buchmesse noch in ihre Lesung zu kommen, und wir alle waren echt von ihr angetan. Sie ist ein sehr freundlicher, lustiger und vor allem geduldiger Mensch, der selbst nach zwei Stunden Dauerautogramme schreiben mit jedem ihrer Fans genauso nett war wie zuvor!
Gestern Abend habe ich dann auch endlich Dark Canopy von ihr beendet, und das lässt mich schon sehr auf Himmelsfern freuen!



Welcher deiner Posts, hat 2013 das meiste Feedback bekommen?

Tatsächlich war das mein Bericht über die Buchmesse, der dieses Jahr am meisten Klicks bekommen hat! Das hat mich natürlich sehr gefreut, da ich da viel Arbeit reingesteckt habe und auch viel Feedback von euch kam - Dankeschöön ♥

Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2013?

Ein Erfolg für mich war es dieses Jahr auf jeden Fall, dass ich die 100 Leser bei GFC geknackt habe! Für mich ist es immer noch unglaublich sich das vorzustellen, und ich könnte immer noch vor Freude sterben, wenn wieder jemand neues dazu kommt :D
Was mich auch sehr gefreut hat, ist dass ich das mit dem Bloggen mittlerweile wieder im Griff habe, was ja schon lange nicht mehr der Fall war- und das obwohl ich in der Schule eine Menge Stress habe *seufz* 
Ein Highlight war definitiv auch das Treffen auf der Buchmesse, wo ich doch ein paar endlich mal "live" gesehen und kennengelernt habe, danke auch noch mal an euch- ihr seid echt die Besten! 


Meine Lieben, damit verabschiede ich mich nun ganz herzlichst von euch und dem Jahr 2013! Ich bin euch so dankbar für alles was ihr mir gebt und die vielen lieben Menschen, die ich dieses Jahr kennenlernen durfte und natürlich an alle anderen, die schon sooo lange dabei sind- ihr seid echt unbezahlbar!

Es ist zwar komisch das zu sagen, aber bis nächstes Jahr,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten :)

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein ;)