Freitag, 14. Juni 2013

Ich wurde getaaagggtttt...






... und zwar vin der lieben Chioo *-* Dankeschön, da mach ich doch gerne mit, auch, wenn ich mich mal echt entschuldigen muss, dass es sooo lange gedauert hat bis ich jetzt deinen Tag mache *entschuldigenden blumenstrauß hinhalt* Ich hoffe du verzeist mir ;)

Und los geht's mit den 9 Fragen:


 

1). Welches ist dein größtes Laster?

Puh, also ich würde sagen, die Tatsache, dass ich mir selbst das Leben oft schwer mache, da ich nur sehr selten mit mir selbst zu frieden und eigentlich aber immer was zu meckern finde... tja, so bin ich eben, auch wenn ich es selbst nicht an mir leiden kann...
 
2). Wer ist dein Vorbild?
Das kommt drauf an bei was. Wenn es um das zukünftige Leben geht, devinitiv meine Mutter: Heiraten, Kinder kriegen, irgendwo schön wohnen... glücklich sein. Das Übliche eben ;)

3). Wenn du dir eine Zauberkraft aussuchen dürftest, welche würdest du wollen?
Uhhh, das ist leicht: Irgendwas mit Wasser. Sie wie die bei "Avatar der Herr der Elemente" (Nein, ich gucke das nicht, aber mein Bruder und der ist seeehhhrrr gesprächig ;D) Wasser ist einfach total... ja cool. Nicht nur, dass wir ohne es nicht leben könnten, irgendwie zieht es mich immer dorthin... es hat einfach etwas so total magisches an sich, dass es mich unheimlich fasziniert... (Ja, vielleicht bin ich auch einfach bekloppt, aber es ist so ^^)

 4). Was bedeutet "Glück" für dich?
Glück ist für mich schon allein die Tatsache, dass ich ein gesunder Mensch mit einer heilen Familie, genug zu essen, und einem Dach über dem Kopf bin. Kleinigkeiten, die für viele selbstverständlich sind, sind es eben leider für viele Menschen immer noch nicht, und das ist sehr traurig. Deshalb versuche ich mich wirklich jeden Tag daran zu erinnern, was für ein Glück ich habe in einer so wundervollen Familien geboren worden zu sein, und ich mir keine sorgen machen muss wo ich morgen mein Essen herbekomme, oder ob ich übermorgen überhaupt noch lebe...

 5). Ist das Glas halbvoll oder halbleer?
Haha, ich wünschte es wäre anders, aber wie bei der ersten Frage schon gesagt: Ich mache mir gerne selbst das Leben schwer und somit ist das Glas leider, leider auch gerne mal halbleer, aber dann trinke ich es halt schnell aus und fülle es mit meinem Lieblingsgetränk wieder neu ;) Und dann ist eben so lange voll, bis ich wieder durst habe, trinke und mir auf's neue überlegen darf ob es denn nun gerade halbleer oder doch mal halbvoll sein darf ^^

 6). Wo siehst du dich in 10 Jahren / was sind deine Ziele?
Ich würde gerne einmal einen wundervollen Menschen heiraten, den ich und vor allem der mich über alles liebt, Kinder haben (am besten 2), einen Hund, irgendwo schön auf dem Land leben, einem schönen Beruf nachgehen der mir Spaß macht, und jeden Abend dann im Wohnzimmer schön gemütlich vor einem Kamin sitzen und lesen... das wäre schön, auch wenn ich weiß, dass es irgendwo sicherlich nicht ganz so kommen wird - aber träumen darf man ja ^^

 7). Dein größtes Erfolgserlebnis ist...?
Puh, ich würde sagen die beiden schwierigsten Referate meines Lebens: Einmal in Bio über das Thema "Zeit" (OMG, also schwieriger gings echt nicht und vorher wäre ich echt fast gestorben), und einmal in Englisch über das Tourette Syndrom, wo ich es mit mir selbst einmal vorgespielt habe, was mir übelst peinlich war... *rot werd* letztendlich sind beide super gelaufen und seit dem kann ich mir immer vor einem Refart sagen: Komm schon, du hast diese beiden geschafft, dann schaffst du das jetzt auch... und dann geht's eigentlich.
Und dann würde ich sagen, dass ich mir diesen kleinen Blog aufgebaut habe, viele, viele nette Leute kennengelernt habe und inzwischen sogar mit einer Journalistin zusammenarbeite... das ist auch toll :)

 8).Wie lautet dein Lebensmotto?
Eigentlich habe ich kein richtiges, aber ich so meine eigenen aufmunternden Sachen, aber die bleiben mal lieber in meinem (und meiner ABF) Kopf sonst... ach ich will lieber nicht wissen was ihr dann denkt, die in der Schule gucken schon immer alle so blöd, wenn wir mit unseren kleinen Insidern um die Ecke kommen... ;D

  9). Was Inspiriert dich?
Vieles. Musik, Natur, Bücher, meine eigene Fantasie.... kommt drauf an für WAS ich inspiriert werden "möchte", wenn es zum Beispiel um die Frage geht "Welche Eigenschaften sollte eine Person haben damit du dir gleichzeitig in die Hose machst vor Ich-Muss-Mein-Lachen-Verkneifen und OMG-Ich-Sterbe-Gleich-Vor-Angst ?" Würde ich als erstes mal in die Schule gucken... und jaaaa, da fällt die Suche nicht allzu schwer - aber ihr kennt das ja sicherlich alle selbst ;D

Hoffe dieser kleine Einblick in mein nichtvorhandenes Mini-Hirn hat euch gefallen, wer möchte kann sich den Tag gerne mitnehmen ;)

Euch allen noch eine angehnehme Woche und: Lasst euch von euren Lehrern nicht so einschüchtern *bibber* sind doch auch nur Mons... ähh Menschen ;D

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten!

By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein