Mittwoch, 6. Februar 2013

[Rezension] Die Bestimmung 02.- Tödliche Wahrheit von Veronica Roth

Titel: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
Autor/in: Veronica Roth
Verlag: cbt
Original Sprache: Amerikanisch
Original Titel: Insurgent
Übersetzer/in: Petra Koob-Pawis
Preis Hardcover: 17,99 €
Preis Taschenbuch: /
Preis E-Book: 13,99 €
Seiten: 512

*Kaufen*



 




 

Lesprobe: HIER


ACHTUNG: WER DEN ERSTEN BAND NOCHT NICHT GELESEN HAT, DIES ABER GERNE NOCH MÖCHTE, SOLLTE AB HIER NICHT MEHR WEITELESEN  - SPOILER GEFAHR!!!



Tris und Tobias Geschichte geht weiter:

Drei Tage sind vergangen seit die Ken die ferngesteuerten Ferox dazu brachten, Altruan abzuschlachten. Drei Tage, und mittlerweile hat sich die Welt komplett verändert: Der Krieg hat begonnen, die Fraktionen stehen in einem, nie erahnten, Konflikt, und in all dem Streit, und auch der Angst, müssen Tris und ihre Freunde nun ein sicheres Versteck finden - zunächst bei den Amite, doch dort sind sie nicht lange sicher, und so beginnt ein spannender Kampf um eine sichere und, vor allem, friedvolle Welt, ohne Geheimnisse, voller Vertrauen, und vielleicht sogar ohne Fraktionen...
Für Tris jedoch liegt diese Vorstellung noch in der Zukunft, und so beginnt für sie eine aufregende Reise, voller erschreckender Geheimnisse, Verrat, ein wenig Liebe und Entscheidungen die über Leben und Tod bestimmen können- und das nicht nur für einen selbst...


Handlung:
Beginnen tut der 2.Band schon kurz nach dem ersten (Drei Tage später), was mich zunächst, etwas verwirrt hatte, weil ich dachte es würde direkt an den 1. anschließen ^^ 
Dennoch, nachdem ich mich, erst mal, wieder eingefunden hatte, ging es auch zügig mit der Handlung los. Ein Schlag folgt auf dem anderen, die Schauplätze werden immer wieder gewechselt, Menschen werden zu Verrätern oder verändern plötzlich ihre komplettes Erscheinungsbild, dem Leser gegenüber, es werden Entscheidungen getroffen, und, und und... Alles in allem schon etwas, viel mehr, anspruchsvoller wie der erste Band, aber auch unheimlich spannend! Alles schon mal super :)
Dennoch würde ich, wegen der Sache mit dem Anspruch, gerne noch mal was anmerken: Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit ja schon einmal auf Englisch (bzw. Amerikanisch) lesen wollen, damals hatte ich aber nach ca. 150 Seiten abgebrochen, da mit alles etwas zu kompliziert war, ich etwas verwirrt war ^^ Damals dachte ich, aber dass es nur daran liegt, dass es Englisch ist, und erst mal abgebrochen...
Mit ein wenig erschrecken, und Freude zugleich, musste ich dann, bei der Deutschen Version, feststellen, dass ich SEHR WOHL alles richtig verstanden habe, und die Handlung wirklich um einiges komplizierter wird. 
Vielleicht wird es einigen, von euch, beim Lesen nicht so gehn, anderen vielleicht schon, oder ihr werdet alle denken, dass ich ziemich unterbelichtet sein muss, um das so zu sehn, aber wie auch immer es sein, wird, würde ich gerne noch anmerken dass:
1. Nur meine Erfahrungen und 
2. IHR DAS BUCH TROTZDEM LESEN SOLLT !!! Echt jetzt :)

Ansonsten lässt sich zur Handlung und zum Schreibtstil nur noch so viel sagen:
  • Spannend
  • Zwar ein wenig kompliziert (für mich), aber dennoch flüssig und "wegflutschbar" zu lesen ^^
  • zwar hier und da mal eine Wiederholung, aber darüber kann man ja auch mal lächelnd hinwegsehen ;)
  • Zwar eine bessere Liebe zwischen Tris und Tobias, aber dennoch nicht soo ganz nach meinem Geschmack (Aber dazu komme ich gleich noch mal)
  • Undurchschaubar- sprich: Es gab Überraschungen (Und WIE es die gab o.O)
  • Hier und da, gab es mal eine KLITZEKLEINE Unlogik (In meinen Augen, kann aber, natürlich, auch sein, dass ich da nur wieder was nicht ganz mitbekommen habe ^^)

    Charaktere:
    Leute, ich hoffe ihr habt Band 1 aufmerksam gelesen, denn hier werden einige, etwas mehr Nebencharaktere, aus dem 1. Band, doch noch mal etwas hervorgehoben und bekommen eine wichtigere und größere Rolle - nicht schlimm sondern toll, und sogar noch ein wenig Gehirnjogging dazu ;)

    Ansonsten, muss ich ehrlich sagen, Tobias ist mir immer noch nicht soooo ganz sympatisch :( (Keine Ahnung ob ich das mal in meiner Rezi zum 1.Band erwähnt habe, dass ich ihn nicht ganz soooo mag ^^) Klar, er hat diesen Ich-Hatte-Eine-Schwere-Kindheit Status aber dennoch... *seufz* Irgendetwas fehlt, und die Tatsache, dass die Autorin des öfteren jetzt mal betont hat, dass an ihm doch, eigentlich, nichts besonderes ist und er WEDER sonderlich gut aussieht (zumindest nicht so als, dass man es irgendwie erwähnen sollte) noch irgendwie sehr muskulös oder ähnlches ist, sondern einfach nur schlacksig und normal aussehend (oder so ähnlich hat sie es ausgedrück) ... gut und wenn dann noch nicht mal der Charakter einen TOTAL hinschmelzen lässt, hat er für mich nicht sonderlich viel Reiz :( Schade!
    Darüber hinaus finde ich (wie oben schon erwähnt) die Liebesbeziehung zwischen ihm und Tris doch etwas... ähhh... lahm... (mir fällt grad einfach kein anderes Wort ein ^^) die beiden streiten sich nur, und wenn dann doch mal ein wenig Romantik aufkommt, ist die auch schon ebenso schnell wieder vorbei und lässt mich einfach nicht so dahinschmelzen wie ich es mir, eigentlich, erwünschen würde... so als romantisch veranlagtes Mädchen ;)

    Aber jetzt mal wieder zum Positiven:   

    Ich finde, dass ALLE Charkatere SEHR gut ausgearbeitet sind und mich, grundsätzlich, VOLL UND GANZ überzeugen können: Voller Facetten, Überraschungen und, vor allem, mit ihrem ganz persönlichen Charme (*grins*) konnten sie alle, irgendwo, in meinem Herzen einen Platz findet, und ich fand alle (Bis auf mal ein zwei Sachen- die aber nicht weiter schlimm sind) ALLE ihre Handlungen nachvollziehbar und der Rolle entsprechend :)

    Schreibtstil:
    Wie schon gesagt (obwohl dass doch eher zu Hinhalt gehört), etwas komplizierter wie im ersten Band, dennoch spannend und gefühlsreich zu lesen (so lange es nicht gerade um die Liebe zwischen Tris und Tobias geht ^^)Darüber hinaus "flutscht" das Buch nur so weg, und manchmal war ich dann schon verwundert, dass plötzlich doch so viele Seiten weg waren ^^









     Sieht genauso eindrucksvoll und schöön aus wie auch schon das Cover beim ersten Band :) Macht sich auch gut im Regal ;)










    Leute, ich hoffe, dass ihr euch jetzt von meinem bisschen Kritik nicht davon abhalten lasst, dieses Buch zu lesen, dann, alles in allem, ist doch SEHR gut und ich kann es euch sehr empfehlen weiterzulesen :)
    Wirklich.

    Ich vergebe gute 4 von 5 Schmetterlingen und freue mich schon SEHR auf den 3. Band :)

     


    Kommentare:

    1. Du wurdest getaggt:

      http://meine-lesewelt.blogspot.de/2013/02/tag-11-fragen.html

      Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!! :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Heey, danke, werde so schnell wie möglich mitmachen :)

        LG

        Löschen
    2. Das Buch habe ich auch vor kurzem beendet. Mir gefiel Band 1 besser, obwohl Tödliche Wahrheit natürlich nicht grottig war. Aber naja, ich hatte mir mehr erwartet ^^

      Und ich habe dir einen Award verliehen :) http://luna-empfiehlt.blogspot.de/2013/02/allgemeines-blabla.html

      Liebe Grüße
      Luna

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Jaa, das so ging's mir auch, aber ich denke Band 3 haut uns alle dann noch mal um ;D

        Dankeschöön, werde ich so schnell wie's geht annehmen *knuddel*

        Alles Liebe!
        Lea =)

        Löschen
    3. Ich liebe das Buch!
      Auch wenn der rste besser war! =)
      Ich bin in allen Punkten deiner Meinung! :) Echt klasse Rezi! ♥

      LG Linda

      AntwortenLöschen

    Eure Kommentare machen mich jedes mal aufs Neue glücklich - ganz egal ob Lob, Kritik, Wünsche, Fragen oder eine Äußerung zum Post darüber.
    Also keine Scheu - ich freue mich und werde natürlich auch antworten :)

    By the way: Einen guten Start in den Herbst und ein paar gemütliche Leseabende bei Kerzenschein ;)