Sonntag, 30. Dezember 2012

Kurzes Statement zum Re-Read Die Prophezeiung der Schwestern von Michelle Zink







Hey ihr Lieben,
ein weiterer Re-Read ist geschafft - zumindest so halb, das ich das Buch leider, leider diesmal abgebrochen habe :( 
Deswegen gibt's diesmal auch nur ein kurzes Statement (Also sowas wie 'ne Mini - Rezension ^^)! Viel Spaß beim Lesen:




*Kaufen* 
*Leseprobe*

Inhalt:

Zwei Schwestern im Bann einer jahrhundertealten Prophezeiung

Kurz nachdem ihr Vater unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen ist, erfährt die siebzehnjährige Lia, dass sie und ihre Zwillingsschwester Alice Teile einer uralten Prophezeiung sind: Eine von ihnen ist das Tor, durch das Samael, der gefallene Engel, aus der Anderswelt wiederkehren und die sieben Plagen über die Menschheit bringen kann. Die Aufgabe der anderen Schwester ist es, darüber zu wachen, dass das Tor den Verlockungen Samaels widersteht.

Wider Erwarten ist Lia selbst, nicht etwa die ehrgeizige, berechnende Alice, das Tor für Samael. Mit Hilfe der geheimnisvollen vier Schlüssel – die sie allerdings erst finden muss – kann sie das Tor zur Anderswelt schließen und die Gefahr auf ewig abwenden. Doch Alice ist ganz und gar nicht gewillt, ihre Rolle als Wächter zu akzeptieren. Im Gegenteil: Sie tut alles dafür, dass der Dämon von Lia Besitz ergreift und durch sie die Welt in die Apokalypse stürzt …

Ein dramatisches, romantisches Fantasyepos über zwei Schwestern, die eine jahrhundertealte Prophezeiung zu Todfeindinnen macht.

Quelle: amazon.de



Kurze Anmerkung:

Wie oben schon gesagt, habe ich das Buch beim 2. Lesen, leider, abgebrochen! Dennoch möchte ich von vornerein sagen, dass ich jetzt nicht will, dass ihr alle denkt, dieses Buch währe schlecht - denn das ist es NICHT! Ich glaube jedeglich, im Nachhinein, dass es für Leser unter 13-14 am besten geeignet ist, und ich es deshalb beim 2. Lesen nicht soo gut fand, wie beim ersten Mal! 

Also, geht ruhig und kauft es euch, auch wenn ihr schon 16 oder so seit, egal, ich rede hier ausschließlich von meinen Erfahrungen mit dem Buch - diese können, selbstverständlich, bei euch VOLLKOMMEN anders sein! Also, lasst euch von dieser Mini - Rezi nicht allzu sehr beeinflussen, da ich das Buch WEDER schlecht machen -, noch euch davon abraten es zu lesen will :)

Meine Meinung:

Der Einstieg hat mir SEHR gut, gefallen, ich finde die Beschreibung von der Beerdigung von Lias Vater auch beim 2. Lesen immer noch gut beschrieben und dargestellt, allerdings ist es danach, für mich, ein wenig bergab gegangen. Mir waren die Charaktere etwas zu undeutlich gezeichnet, es kam nicht mehr wirklich Spannung auf (da, ich das Buch ja schon einmal gelesen hatte), und meine Gedanken sind beim Lesen immer wieder abgeschweift :(
Und da ich nach einem gewissen Punkt jetzt einfach nicht mehr das zwingende Bedürfnis habe weiterzulesen, habe ich mich, nun, entschlossen das Buch abzubrechen - schweren Herzens, da es immer noch soooo viel GENIALER in meiner Erinnerung aussieht (Als ich es beim ersten mal gelesen habe) und die Idee, an sich eigentlich auch GENIAL ist! 
Das Problem ist nur, dass die Autorin es leider nicht geschafft hat, mich auch ein 2. Mal zu fesseln, und mich, schwerenherzens, das Buch zuklappen ließ :( 
Wie schon gesagt, kann dies aber auch damit zusammenhängen, das ich (natürlich) älter geworden bin, und das Buch vielleicht mehr für eine jüngere Zielgruppe geeignet ist! 

Deshalb, werde ich zu diesem Buch auch keine "genaue" Bewertung abgeben, was die Schmetterlinge betrifft, und kann euch nur sagen: Lest es ruhig - jeder hat seinen eigenen Geschmack, und ich wünsche euch viel Spaß :)

Alles Liebe
♥ Eure Lea


Samstag, 29. Dezember 2012

Und der Marathon beginnt!!!







Hii meine Lieben,
es wird Zeit die Bücher zu zücken und anzufangen zu lesen - denn Lena und mein Lesemarathon startet GENAU....



  *tröte raushohl und einmal reinblas* 





Also, dürft ihr                                                                                         gerne anfange zu lesen ;DD



Das sind die Teilnehmer: 

  1. May   
  2. Filo
  3. Vivi
  4. Sandra
  5. Dann natürlich noch Lena
  6. Und ich ;) 


Das sind, übrigens, die Bücher, die ich mir vorgenommen habe zu lesen:

  • Sternenreiter- Kleine Sterne leuchten ewig von Jando - Beenden (Momentaner stand: Seite 75 von 131)
  • Rebellen der Ewigkeit von Gerd Ruebentrunk - Beenden (Momentaner Stand: Seite 139 von 410)
  • Die Bestimmung 02.- Tödliche Wahrheit von Veronica Roth - Komplett lesen (508 Seiten)
  • Ziemlich Krumme Dinger von C.J. Skuse - Komplett lesen (364 Seiten)
Insgesamz zu lesene Seiten: 1.199
Na mal sehn ob ich das schaffe ^^



 




Natürlich könnt ihr euch auch immer noch 


(also nach dem Start des Marathons) dafür anmelden - Lena und ich würden uns natürlich SEHR freuen wenn der eine oder andere noch dazukommt ;)

Ansonsten wünschen wir euch allen noch schöne Ferien, viel Spaß beim Lesen, und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

♥ Lena und Lea

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Nachweihnachtlicher - Silvester - Neujahr - SuB - Anstiegs - Lesemarathon - Für Leseflauten haber ;) ... und alle anderen die mitmachen wollen ;)







Heey ihr Lieben =)),
kennt ihr das, wenn ihr an einem Lesemarathon teilnehmt und plötzlich eine Leseflaute bekommt? Oder auf einmal keine Zeit mehr zum vielen Lesen findet? Oder ihr einfach langsame Leser seit, die ein Buch lieber genießen, anstatt einfach nur eins nach dem anderen an sich vorbeirauschen zu lassen? Ja? Dann seit ihr hier genau richtig! 
Und auch wenn nicht, ALLE dürfen mitmachen ;DD

Lena von Mein Leben ist ein Buch, und ich, haben uns nämlich gedacht, dass es doch schön wäre, einfach mal einen Lesemarathon zu starten der etwas länger dauert! Und da ja grade Ferien sind (zumindest bei den meisten von euch), Weihnachten grade vorbei ist (wodurch euer SuB sicherlich um einige Bücher gestiegen ist) und Silvester vor der Tür steht (wo man sich die laaaaannngggeeeeenn Stunden bis Mitternacht irgendwie versucht zu vertreiben), dachten wir uns, machen wir doch mal einen Lesemarathon der den hübschen Namen *tiiiieeeeeffff lufthohl*  Nachweihnachtlicher - Silvester - Neujahr - SuB - Anstiegs - Lesemarathon - Für Leseflauten haber ;) ... und alle anderen die mitmachen wollen ;) trägt *wieder zu atem komm*




Ich weiß, den Titel kann sich KEINER merken (nicht mal ich ^^) aber, so weiß man wenigsten worum's geht xDD
Dauern wird er vom 29.12.12 (also übermorgen) bis zum 06.01.13 :) - natürlich könnt ihr euch aber noch NACH dem Start des Marathons anmelden, sagt dann nur bitte Lena oder mir bescheit :)

Generell anmelden könnt ihr euch, indem ihr ihr oder mir ein Kommi hinterlasst :) 
Sehr freuen würden wir uns natürlich auch, wenn ihr, vielleicht, auf eurem Blog ein wenig Werbung für unseren Marathon machen würdet - damit auch schön viele Leute mitmachen (dafür dürft ihr auch gerne unser "Logo" verwenden - besseres Wort ist mir grad nicht eingefallen ^^)  - ist aber kein muss ;)

Tja, bei Fragen könnt ihr euch, natürlich, gerne an uns wenden - wir beißen nicht (zumindest nicht gleich *grins*)


Teilnehmer:

  1. May   
  2. Filo

Wir freuen uns auf eine schöne lllllllllaaaaaaaaannnnnnnnggggggggeeeeeeee Lesezeit mit euch,
♥ Lena und Lea :)





Mittwoch, 26. Dezember 2012

Frohe Weihnachten und ein kleiner Lesefortschritt :)






Aloha ihr Lieben,
ich weiß, passt jetzt grad nicht soo (ich mein' die Begrüßung), aber da ja jetzt grad Weihnachten war und so, dachte ich mir, ich mach mal was besonderes xDD Na ja, das seht ihr mal wiiiieeee kreativ ich doch bin ^^

Also, erst mal hoffe ich, dass ihr es mir nicht übel nehmt, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber an Weihnachten gehe ich
1). Nicht davon aus, dass einer von euch wirklich Zeit hat hier mein Gelaber zu lesen 
2). Hatte ICH selbst keine Zeit welches zu schrieben, und gestern konnte ich mich 
3). Nicht melden, weil ich da noch vvvviiieeeeeel gelesen habe, (Lese-Marathon) und Zeit mit meiner Familie verbracht habe + 3 Stunden im Kino Cloud Atlas gucken :))





Ich kann jetzt schon mal sagen, dass der Film ECHT genial ist (Mein neuer Lieblingsfilm ♥), ihr ihn euch ALLE UNBEDINGT anschauen müsst, und wenn ihr blind oder so was seit, doch einfach das Buch lesen könnt (Soweit es das schon in Blindensprache -nennt man das so?- gibt? ^^) Eine Sache die ich sicherlich auch noch tun werde :)


Tja, kommen wir nun zu Weihnachten *______________*
Natürlich hoffe ich, dass ihr den 24. schön mit eurer Familie und/oder Freunden und allen Menschen, die euch besonders am Herzen liegen, verbracht habt, und einen schönen Tag hattet?! (Das ist eine Frage, auf die ihr SEHR gerne Antworten dürft ;D)

Also, ich, für meinen Teil, hatte einen tollen Tag! 
Das das, was morgens passiert ist, ist etwas langweilig zu berichten, deshalb werde ich einfach mal damit anfangen, dass wir in die Kirche gegangen sind :) (Tut ihr das auch???) Danach wieder nach Hause, das leckere Essen essen, dass meine Mutter gekocht hat :) (Nein, keine Gans oder so Zeug -Vegetarier-, aber son' Blätterteig-Dings xDDD)
Hat gut geschmeckt :))

Danach ging's den Geschenken vom Weihnachtsmann (♥) an den Kragen - dabei rausgekommen ist an Büchern:


(Inhaltsangaben könnt ihr euch bei amazon.de anschauen wenn ihr auf die Titel klickt)

Dann noch, die, für euch, weniger interessanten Sachen, wie ein neues Portmonaiee (schreibt man das so? Falls nein, nehmt's mir bitte nicht übel ^^), 2 DVD'S (Wer wissen will welche einfach mal HIER und HIER klicken ;D), eine hübsche Kette, und neues Strickzeug + Wolle - damit ich endlich meinen Schal fertig kriege ^^

Puh, das sieht doch schon mal gut aus, was?

Aber mit Büchern ist es natürlich noch nicht vorbei, denn meine liebe Tante (♥) kam noch und hat mir diese beiden Schätze mitgebracht:

Tja, dann haben wir noch alle zusammen eine DVD geschaut, gestrickt, und gequatscht :)
Alles  in allem: EIN TOLLER TAG! *strahl*

Ach ja hier mal ein kleiner Blick auf unseren Weihnachtsbaum ;)




Gut, kommen wir nun zu dem kleinen Lesefortschritt!
Entstanden ist er, weil ich ja an dem Christmas Reading Marathon von Bianca teilnehme :)
Also hier mal das was ich geschafft habe:
  • Der Erdbeerpflücker von Monila Feth beendet
  • Die Prophezeiung der Schwestern Band 1 von Michelle Zink Beendet (Re-Read)  
(Zu zweiterem gibt's dann demnächst noch ein kurzes Mini-Statement - warum? Seht ihr dann) 

Jap, ich weiß seeeeeeehhhhr viel... *seufz* Aber gut, ich sag mir immer besser als nicht - oder?


Und wie war Weihnachten so bei euch? Um wie viele Bücher ist euer SuB gestiegen? Und habt ihr schon Cloud Atlas gelesen/gesehn? Und wie viel habt ihr die letzten Tage gelesen?

Alles Liebe und noch schöne Feiertage,
♥ Eure Lea 

Sonntag, 23. Dezember 2012

Chistmas Reading Marathon :)







Heey ihr Lieben,
wie ihr vielleicht wisst, poste ich (normalerweise) eigentlich eher nicht zweimal was am Tag, da da meistens ein Post irgendwie untergeht und so - jedenfalls, heute tue ich es doch! 
Und zwar wegen dem Christmas Reading Marathon von Bianca Graf von TauschRausch! Ich hab die Challenge zufällig über Charlie entdeckt, und mich gleich einmal, spontan, dazu entschlossen, zu versuchen mitzumachen ^^ 
Versuchen deshalb, weil ich in letzter Zeit eine kleine Leseflaute habe, die sich, hoffentlich, dank der Challenge wieder ausbessern lässt ;) 





Hier mal, das was ich mir vorgenommen habe (und sowieso nicht schaffen werde ^^):

  • Der Erdbeerpflücker von Monika Feth beenden (Momentaner Stand Seite 61 von 350)
  • Die Bestimmung Badn- Tödliche Wahrheit von Veronica Roth lesen
  • Und sicherlich noch irgendein Buch, dass ich zu Weihnachten bekommen werde ;D

Ich gehe mal davon aus, das ihr alle herzlichst dazu eingeladen seit mitzumachen, und wünsche allen Teilnehmer natürlich viel Spaß dabei ;) 

Frohe Weihnachten udn noch erholsame Ferien,
♥ Eure Lea


[Re-Read] Firelight 01.- Brennender Kuss von Sophie Jordan

Titel: Firelight - Brennender Kuss
Autor/in: Sophie Jordan
Verlag: Loewe
Original Sprache: Amerikanisch
Original Titel: Firelight
Übersetzer/in: Julia Sroka
Preis Hardcover: 17,95 €
Preis Taschenbuch: /
Preis E-Book: /
Seiten: 376


*Kaufen* 






Homepage: http://www.firelightfans.de/













 Jacinda ist keine normale Jugenliche, denn sie ist eine Draki: Ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Noch dazu ist sie ein ganz seltener Draki, nämlich eine Feuerdraki. Als sie eines Tages von Drachenjägern gejagt wird trifft sie auf Will. Die beiden scheinen sich auf magische weise gegenseitig an zuziehen, und er lässt Jacinda fliehen. Noch in selber Nacht fliehen sie ihre Mutter, und ihre Schwester Tamra, warum weiß Jacinda nicht- niemand will es ihr verraten, aber das Leben außerhalb des Drakirudels ist für sie die pure Hölle, und dann trifft sie auch noch Will wieder, und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein- denn Will ist ein Drachenjäger...

Erster Satz:

Als ich auf den stillen See hinausblicke, weiß ich, dass es das Risiko wert ist.










Beim 2. Lesen, gebe ich, ehrlich, zu ist mir der Einstieg etwas schwerer gefallen. 
Ich glaube, das liegt nicht daran, dass er langweilig war, sondern, dass dieses Buch für jüngerere Leser ist, als die Bücher die ich kurz davor gelesen habe - also musste ich mich erst einmal, ein wenig, an den Schreibstil wieder gewöhnen! 
Aber dann habe ich ihn wieder genauso geliebt wie vorher, was dazu geführt hat, dass ich das Buch an einem einzigen Tag gelesen habe! 
Wieder einmal haben mich der Zauber, der Hauch von Fantasie aber auch gleichzeitig, die "normalen" Elemente in ihren Bann gezogen, und mich mitfiebern lassen! 

Allerdings ist mir beim 2. Lesen noch eine Sache aufgefallen, die mir nicht soo gut gefallen hat: Jacinda, fand ich nicht sonderlich sympathisch, da sie sich recht egoistisch verhält, und ich finde, dass sie ihrer Schwester auch mal ein wenig was gönnen sollte! Klar, auf ihre Weise ist dieses Verhalten dann auch wieder ziemlich menschlich, aber trotzdem - ich finde ein Hauptprotagonist, in einem Buch, sollte dem Leser sympathisch sein, und diese Sympathie hat mir leider ein wenig gefehlt :(  
Trotz allem konnte ich Jacinda aber in einigen Punkten, verstehen, und habe sie, auf eine gewisse Weise, auch irgendwie in mein Herz geschlossen ;)











Beim 2. Lesen, habe ich zwar einen Kritikpunkt gefunden - aber dennoch, ist Firelight ein tolles Buch das mir, trotzdem, SEHR gut gefallen hat!

Allerdings vergebe ich diesmal nur vier von fünf Schmetterlingen - Tendenz aber zu fünf ;)



HIER könnt ihr euch, übrigens, gerne meine 1. Rezi dazu noch mal anschauen - die auch meine erste Rezi überhaupt hier auf diesem Blog war :)

 

Samstag, 22. Dezember 2012

Yay, die Welt steht noch!






... Jedenfalls bei mir ;D 

Und bei euch? Ist da gestern etwas apokalyptisches (schreibt man das so?) passiert? ^^ Bei mir jedenfalls nicht :(

Das Einzige, was mich gestern umgehauen hat, ist der Ferienbeginn - und die Tatsache, dass ich noch einiges für Weihnachten vorbereiten sollte... hihi ^^  
Habt ihr denn schon alles? Aufgeräumt? Was schönes zum Anziehen gefunden? Alle Geschenke? 
Puuhhhhh, *seufz* da sollte ich mich echt noch ein wenig ranhalten, aber irgendwie bin ich IMMER zu spät dran mit solchen Sachen... *grübel*

Na ja, eigentlich, sollten wir uns doch jetzt nicht mit den schlechten Dingen, sondern mit den schönen Sachen des Lebens beschäftigen - wo wir doch (hoffentlich) alle, gestern, dem Tod von der Schippe gesprungen sind! (Ist das ein logischer Spruch? ^^) 
Na ja egal... ich werde diese Ferien auf alle Fälle LESEN! BIS ZUM UMFALLEN!
Eigentlich wollte ich damit gestern schon anfangen, aber ich war soooooo unendlich müde... da hab ich nicht viel geschafft - leider! 
Und ihr? Was werdet ihr so mit eurem Leben anfangen? *neugierig schau*

Wer gerade nichts zu tun hat, kann sich dieses Lied ja mal anhören - ist einfach Musik für die Ohren xDD

Ansonsten gibt's nicht viel zu sagen, außer natürlich frohe Weihnachten und so... ;DD

Alles Liebe
Eure Lea

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Letzter Post... für immer?! o.O







Oder auch nicht? 


Tja, erfahren werden wir das alle wohl erst morgen - am 21.12.12 - wenn die Welt untergeht... *in panik aubrech* ...oder eben nicht... *grübel* ...

Da man, ja, bekanntlich, NIE vorsichtig genug sein kann, dachte ich mir aber, dass ich mal, für alle Fälle, auf nimmerwiedersehen in den Blog hinauschreie *auf nimmerwiedersehn schrei* ;)

Aber, wenn die Welt morgen tatsächlich untergehen sollte, geht es ja nicht, dass ich euch so gut wie NIE gesagt habe, wie toll ihr eigentlich seit! *empört dreinschau*

In letzter Zeit, habt ihr zwar leider etwas seltener eure Meinung, zu dem geäußert, was ich hier so vor mich hinlaber, da aber die Seitenaufrufe nicht gesunken sind gehe ich mal davon aus, dass ihr aber trotzdem lest was ich schreibe?! 
Falls dem NICHT so ist, oder ich etwas verändern sollte, damit ihr euch wieder öfters Meldet: NUR HER DAMIT! 
Ich bin WIRKLICH für alles offen, und möchte natürlich auch immer gerne eure Meinung zu Post und Sonstigem wissen - also sagt nur wenn etwas verändert werden soll!
Sonst gehe ich einfach davon aus, dass es am Weihnachtsstress liegt, und es im neuen Jahr wieder mehr Kommis werden... 

Na gut, ich wollte hier ja jetzt eigentlich NICHT über die Sachen reden, die nicht so gut laufen, sondern über die die ich toll finde. 
Das wäre zum Einen, erst mal, die Anzahl meiner momentanen Leser die 78 beträgt *tot umfall*!!!!!!!!!!!!!! Ich miene, *wieder aufersteh* ich blogge jetzt seit einem guten halben Jahr, und habe fast 100 Leser??????!!!!!!!!! *erneutes sterben* Also mal ehrlich, *keuchend wieder aufsteh* wenn das in DEM Tempo weitergeht, habe ich in einem halben Jahr DEFINITIV 100 Leser voll - und mehr o.O !!!! *versuchen nicht erneut zu sterben*

Puuhhhhh, *puls nachfühl* Okay, nun zu meinem nächsten Punkt, das wären jetzt die lllliiieeebbbeeeeennnn Kommis, die ihr, bis jetzt, alle so geschrieben habt! 
Besonders zu Beginn haben sie mich immer wieder ermutigt weiterzumachen, und NICHT mit dem Bloggen aufzuhören! (Worüber ich natürlich sehr froh bin, da es mir einfach UNHEIMLICH viel Spaß macht)!!!! 

Aber ganz im allgemeinen mal: Aller herzlichliebsten Dank für all eure Unterstützung, die lieben Kommis, und all die kleinen Gesten die mein Herz, immer wieder, zum, fröhlichen, auf und ab hüpfen gebracht haben, und dafür gesorgt haben, dass ich NIEMALS an dem was ich hier tue gezweifelt habe!



Also, damit wäre das wichtigste dann nun erledigt! :) *ehrleichtert sei*

Aber natürlich habe ich mir auch was vorgenommen, für den Fall, dass ich Samstag noch leben sollte - nämlich den 2. Band von Die Bestimmung anfangen zu lesen (Das Buch ist heute, ENDLICH, angekommen)!!!!!

Und was macht ihr so? Glaubt ihr, dass die Welt untergehen wird? Oder haltet ihr das alles eher für totalen Schwachsinn?

Ich hoffe, ich werde noch die Gelegenheit, haben eure Meinung zu hören,
Ihr seit die Besten

♥ Eure Lea ♥ ...

Sonntag, 16. Dezember 2012

[Rezension] Numbers 03.- Den Tod im Griff von Rachel Ward

Titel: Numbers- Den Tod im Griff
Autor/in: Rachel Ward
Verlag: Chicken House
Original Sprache: Englisch
Original Titel: Numbers3, Infinity

Übersetzer/in: Uwe- Michael Gutzschhahn Preis Hardcover: /
Preis Taschenbuch: 13,95 €
Preis E-Book: 9,99 €
Seiten: 320


*Kaufen* 







Leseprobe: http://www.carlsen.de/sites/default/files/produkt/leseprobe/LP-9783551520371_0.pdf

ACHTUNG DIES IST EINE FORTSETZUNG- SPOILER GEFAHR!!!









 
Nach der großen Katastrophe, ist Adam kein Unbekannter mehr. Für viele ist er das Letzte, was sie im Fernsehen gesehen  haben, bevor das Erdbeben kam, und sich alles veränderte. Sie alle kennen ihn, und sein Geheimmiss jetzt: Adam kann das Todestdatum von Menschen sehen, wenn er ihnen in die Augen schaut.
Und genau das macht ihn zur Zielscheibe von Saul und seinen Männern. Sie wollen Adam und seine Fähigkeit nach ihren Vorstellungen nutzen, und bieten Adam ein unschlagbares Angebot an... aber kann Adam ihnen wirklich trauen? Was ist mit Mia los? Wie konnte es passieren, dass sie und Adam's Oma, Zahlen getauscht haben? Und was hat das Flimmern von Sauls Zahl zu bedeuten?


Adam, Sarah, ihr ungeborenes Baby, und Mia werden in eine Geschichte verwickelt, die sie sich wohl nie hätten vorstellen können...


 


 




Ich mag Rachel Wards Schreibstil echt gerne, da sie es schafft einen, immer wieder, in eine spannende und actiongeladene Geschichte zu ziehen. Ihre Charaktere sind deutlich gezeichnet, jeder hat seinen eigenen Charakter, und jeder bleibt einem irgendwie in Erinnerung, was ich sehr gut finde. Außerdem, ist keiner von ihnen perfekt (wie ich es nämlich auch schon in Büchern gesehen habe), sondern macht auch seine Fehler! Sie alle sind sehr gefühlvoll - nicht immer unbedingt auf die nette Weise - aber eben diese ganzen Gefühle und Emotionen machen sie so echt und lassen den Leser in dieser Zukunftsversion versinken!


Ich habe den 3. Band an einem einzigen Tag in mir aufgesogen, da die Spannung einfach kein Ende nimmt - nicht einmal nach dem letzten Satz - und mich wirklich unaufhörlich gefesselt hat. Zwar musste ich mich, erst einmal, ein wenig wieder an den Schreibstil gewöhnen, da er doch anders ist als der, der Bücher, die ich kurz davor gelesen habe, aber danach wollte, und konnte, ich gar nicht mehr aufhören - und habe es auch nicht! 
Wie auch die anderen Bücher zuvor, endet es auf eine unheimlich traurige und zugleich wunderschöne Art und Weise, die mich auch irgendwie berührt hat. Sooo unendlich gerne würde ich noch weiterlesen und wissen wollen, was danach passiert. Nach was, kann ich jetzt leider nicht verraten, aber euch allen wird es sicherlich genau so gehen wie mir! 

Das Einzige, was ich wirklich bereue, ist, dass ich erst jetzt dazu gekommen bin, das Buch zu lesen (da ich es ja schon seit der Buchmesse besitze!)!

Irritiert hat mich, dass Mias Reaktion auf alles, was passiert ist, etwas verspätet stattfand, und  ich meine, dass ein Kind in ihrem Alter, das solch traumatisierende Erlebnisse hinter sich hat, schon viel früher und krasser reagieren sollte!  
Auch kann ich eine Ärztin im Buch nicht ganz verstehen, wenn sie findet, dass ein zweijähriges  Kind, dass ein wenig reden und laufen kann, weit entwickelt ist! Ich habe schon (laut meiner Mutter) mit wenigen Monaten angefangen zu sprechen, und sie meint ich konnte auch recht schnell "richtige" Sätze sprechen - und ich bin NICHT hochbegabt oder so was!
Wer darüber hinwegsehen kann, sollte dieses Buch ECHT lesen und wird sicherlich viel Spaß damit haben - wenn auch nur für kurze Zeit ;)  Also: LEST ES!!!
  




 



Ist, genau wie die vorigen, relativ schlicht gehalten, passt aber, meiner Meinung nach, trotzdem SEHR gut zum Buch!


Die Autorin:

1964 geboren, wuchs Rachel Ward in der Grafschaft Surrey südlich von London auf und studierte Geografie in Durham. Erst mit 40 Jahren widmete sie sich dem Schreiben. Ihr Debüt Numbers - Den Tod im Blick wurde international vielfach ausgezeichnet und 2011 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Rachel Ward lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Bath, England. Weitere Informationen unter: www.rachelwardbooks.com (Die Website ist auf Englisch)




 




Ein krönender Abschluss der Triologie - voller Spannung, Schmerz, und dem unaufhörlichen Drang weiterzulesen - es lohnt sich echt!!!

Also: An alle, die den 3. Band, dieser wundervollen Reihe, noch nicht gelesen haben sollten: TUT ES JETZT! Ihr werdet es nicht bereuen!

Ich vergebe fünf von fünf Schmetterlinge :)





Vielen, vielen Dank an den Chicken House Verlag für dieses Rezensionsexemplar! Ich habe das Lesen SEHR genossen :)

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Es ist der 12.12.12 o.O






Und das heißt was? Es ist die, wahrscheinlich, letzte Schnappszahl unseres Lebens- es sei denn wir Leben noch bis zum Jahr 2101 oder so ^^! 
Und das IST ein Grund etwas zu posten... oder auch nicht xDD 
Egal... -_-

Wie ihr euch sicherlich denken könnt, poste ich nicht einfach nur, weil es der 12.12.12. ist (obwohl das auch mit ein Grund ist), sondern, weil es was passiert ist.......

Hmmm... und was fragt ihr euch jetzt sicherlich?

Ja, ja, ja????? Soll ich's sagen???? Jaaaaa..............später! *böse lach*

Erst mal, will ich euch etwas anderes erzählen, nämlich dass am 10. Dezember der 2. Band der Bestimmung rausgekommen ist- natürlich auf deutsch *freu*  
Na ja, sicherlich, brauche ich euch das nicht mehr zu erzählen- aber ich tus halt trotzdem, da mich das total freut................... (bitte nach unten Skrollen...)


Und darum geht's:
Achtung Spoiler Gefahr zum 1. Band!!!

Der Aufstand hat begonnen ...
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Quelle: amazon.de


............ und wisst ihr was passiert ist? Ich habe das Buch gewonnen??????!!!! Ich ?????!!! Ja ich weiß OMG! 
Das hab ich auch, ganz laut, durch dieTennishalle gebrüllt, als ich die E-Mail gelesen habe!!! *mega kreisch*!!!!!!  Gewonnen habe ich es beim guten alten LovelyBooks ♥ - VIELEN VIELEN DANK!!!

SO jetzt dürft ihr alle mal vor Neid sterben ;PPP 

Ok, ich weiß ich bin fies, also, deshalb, schon mal hier mal eine Leseprobe: http://www.bic-media.com/dmrs/widget.do?buyButton=no&showTitle=no&lang=de&ProvID=10907022&isbn=9783570161562&width=200&height=375&pageHost=www.thalia.de&LocalHost=http:&jumpTo=book&configUrl=http://www.bic-media.com/dmrs/widget/&startingPage=1&searchStr=&matchesStr=&ProvID=10907022&myAdress=http%3A//www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID32724602.html%3FProvID%3D10907022&widgetSource=http%3A//www.thalia.de/shop/home/rubrikartikel/ID32724602.html%3FProvID%3D10907022

(Ja ich weiß, laaaaange Adresse *stöhn*)

 Tjaaaaaaaaa, jetzt dürftet ihr euch wohl NOCH mehr auf dieses geile, geile Buch freun' ;D

Na dann, viel Spaß beim Lesen, und beim Vorfreuen auf Weihnachten, und dem Genießen, des, möglicherweise, Momentan, vorhandenen Schnee's (der bei mir, leider schon weggetaut ist *heul*)

♥ Eure Lea

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Monatsstatistik, Happy Nikolaus und eine Antwort ;)






Hey ihr Lieben,
lange nicht mehr gemeldet- oder? Aber da Weihnachten ja schon, so gut wie, vor der Haustür steht, wollen alle Lehrer noch mal einen Test schreiben, und da bleibt, bei all dem vielen Lernen, leider nur wenig Zeit zum Bloggen :( 
An der Anzahl von Kommis  meine ich aber auch ablesen zu können, dass ihr, eben so wie ich, nur wenig Zeit habt- in letzter Zeit ^^ 
Nach Weihnachten wird's aber bestimmt wieder mehr- versprochen ;)

Aber erst mal zu dem was ich schon seit sechs Tagen versäume: Die Monatsstatistik^^

Also das habe ich gelesen:
  • Wenn es dunkel wird von Manuela Martini
  • Die Auserwählten im Labyrinth James D
  • Weißt du eigentlich, dass du mit das Herz gebrochen hast? von Jess Rothenberg

(Bild folgt)

Das ergibt:

Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1.213
Büchereibücher: 1 (+ eins von einer Freundin ausgeliehen)
Gekaufte Bücher: 2
Rezensionsexemplare: 0
Geschenkte Bücher: 1
Insgesamt neue Bücher: 3
Leser: 77
Neue Leser: 2
Awards: 0
Tags: 1
_____________________________________



Fazit: Oh mann, wie ihr SEHR gut sehen könnt, nimmt Schule gerade VIEL Zeit in Anspruch *seufz*

 Aber gut, lässt sich leider, leider nicht ändern, kommen wir nun zum Buch des Monats!


 Buch des Monats:



Inhalt:
 Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet: eine Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth. Doch er ist nicht der Einzige. Zusammen mit fünfzig Jungen, denen es genauso geht wie ihm, sucht er einen Weg in die Freiheit. Der führt durch das Labyrinth, dessen gewaltige Mauern sich Nacht für Nacht verschieben und in dem mörderische Kreaturen lauern. Doch gibt es wirklich einen Weg hinaus? Ist das Ganze eine Prüfung? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um das herauszufinden.
Quelle: amazon.de

HIER geht's auch noch mal zu meiner Rezi :))



 Okaaaayyyy, das war's dann mit der Monatsstatistik für November ;D

Nun kommen wie aber zu einem tollen Ereignis- heute ist nämlich Nikolaus *freu* 
In meinen Schuhen habe ich heute morgen gaaaannzzz viel Schoki gefunden *wasser im mund zusammenlauf* und ein wenig Geld von dem ich mir noch ein Buch kaufen kann *jubel*

Was hattet ihr in euren Schuhen oder Strümpfen???

Hmmm, viel mehr gibt es momentan eigentlich NICHT zu besprechen, außer, dass ich heute Numbers- den Tod im Griff von Rachel Ward KOMPLETT gelesen habe (Rezi werde ich versuchen so schnell wie möglich fertig zu machen ^^) und die Auflösung meines kleinen Rätsels *grins* 
Es hat zwar nur eine Person mitgemacht, aber sie hat gleich richtig geraten- es handelt sich nämlich um den 2. Band der Firelight Triologie *freu*

ACHTUNG SPOILER GEFAHR!!!!!!


Inhalt:
Um das Leben des Jungen zu retten, den sie über alles liebt, hat Jacinda das Unvorstellbare getan: Sie hat sich vor den Augen von Menschen in einen Draki verwandelt. Nun wird sie in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen zurückgebracht, wo sie nicht nur lernen muss, sich den Gesetzen des Rudels unterzuordnen, sondern auch Will zu vergessen. Während die Tage vergehen, fühlt sie sich widerwillig zu Cassian hingezogen, dem Drakiprinzen, der schon immer in sie verliebt war. Und doch klammert sie sich an die Hoffnung, dass sie eines Tages wieder mit Will zusammen sein wird. Als dieser Wunsch zum Greifen nah erscheint, muss Jacinda sich entscheiden: Wird sie alles aufs Spiel setzen, um ihrer großen Liebe zu folgen? Flammende Träne ist der zweite Band der Firelight-Trilogie.
Quelle: amazon.de


Sooo und damit kommen wir auch schon zu einem weiteren Punkt nämlich der Re-Read Challenge an der ich ja jetzt teilnehme *freu* 
Denn da es jetzt ca. 1 Jahr her ist, dass ich den ersten Band von Firelight gelesen habe, werde ich ihn wohl noch einmal lesen um meine Kenntnisse für den 2. wieder aufzufrischen ^^ 
 Also ein Re-Read!

Übrigens Firelight- Brennender Kuss war meine ERSTE Rezi hier- ihr könnte sie HIER auch noch mal nachlesen ;))

Alles Liebe, und Frohe, FAST, Weihnachten
♥ Eure Lea