Mittwoch, 29. August 2012

[Rezension] Scherbenmond von Bettina Belitz


Titel: Scherbenmond
Autor/in: Bettina Belitz
Verlag: Script5
Original Sprache: Deutsch
Original Titel: /
Übersetzer/in: /
Preis Hardcover: 19,95€
Preis Taschenbuch: /
Preis E-Book: /
Seiten: 686


Blog von Bettina Belitz zu dieser Triologie:
 http://www.script5.de/blog/splitterherz/

*Kaufen*






ACHTUNG: DIESE REZENSION KÖNNTE SPOILER ZUM 1. BAND ENTHALTEN- LESEN AUF EIGENE GEFAHR!!!!!!!

Leseprobe: http://www.script5.de/downloads/splitterherz_blog/Scherbenmond6.pdf






Seit Monaten nun ist Colin verschwunden, und Elli quält sich mehr und mehr mit dem Gedanken, dass sie verrückt wird.
Nachts suchen sie verstörende Albträume heim, und die Briefe, die ihr Colin letzten Sommer geschrieben hat, und die sie in einer Kiste aufbewahrt, reichen ihr nicht als Beweis, dass alles Wirklichkeit ist.
Dass es Colin gibt. Und die Mahre.Und Tessa.

Zu allem Übel, ist auch noch ihr Vater seit Wochen verschwunden, und keiner weiß, ob es im gut geht, und wo er sich, zur Zeit, befindet.
Alles was er ihnen zurücklässt, sind Briefe und die Anweisung, den Schlüssel, zum Tresor, in Paul Gemäuern zu finden, und ihn zu öffnen.
Doch als Elli bei ihrem Bruder in Hamburg ankommt, ist er nicht mehr er selbst, etwas hat ihn verändert, und die Bedrohung rückt immer näher...


Elli muss sich auf einen Kampf vorbereiten, bei dem sie alles verlieren könnte, was sie liebt....

Erste Sätze:

"Diesmal ist es anders."
Obwohl ich seit Stunden wach lag und jeden einzelnen von Mamas Schritten gehört und schon lange auf diesen Satz gewartet habe, fuhr mir der Schreck in die Knochen. Mein Herz begann von einer Sekunde auf die nächste zu rasen und eine plötzliche Übelkeit krallte sich in meinem Magen fest.






Es ist schon ein Weilchen her, seit ich Splitterherz gelesen habe, weshalb mir der Einstieg in Scherbenmond ein wenig schwer viel, was sich aber schnell gelegt hat, da dies eins der Bücher ist, in denen noch mal ein bisschen was aus dem ersten Band erzählt wird :)

Den Anfang fand ich super spannend, und ich habe erst mal nur durchgängig gelesen, später dann aber zog es sich, für meine Verhältnisse, ein wenig zu sehr in die Länge.
Es gab war mir einfach ein bisschen viel Hin und Her!

Was für Pauls Veränderung verantwortlich ist, hat mich überrascht, wer aber der Auslöser dafür ist, schon einige Seiten früher ;)
Das fand ich aber, an sich, nicht sooooo schlimm, da es, trotz allem, was neues gab, und das Buch, an sich, wunderschön erzählerisch und total malerisch geschrieben ist.
Bettina Belitz, kann sehr gut Gefühle rüberbringen, hat auch, ab und zu mal, meinen Humor getroffen, und kann, wie gesagt, sehr schön beschreiben.

Allerding ging es mir zwischendurch ein wenig zu Erotisch zu, und ich habe mich an manchen solchen Stellen einfach nur gefragt, wozu das nötig ist, und wann es endlich vorbei ist ^^
Bei amazon ist das empfohlene alter 12-15, ähhh... ich weiß nicht, das müsste dann jeder für sich selbst entscheiden wie viel man sich da zutraut ^^
Meine Mutter ist jeden falls fast tot umgefallen, als sie das Buch mal in die Hand nahm, aufgeschlagen hat... und na ja, natürlich genau an dieser Stelle...
Jedenfalls ist sie, schlauerweise, erst ein paar Tage später zu mir gekommen, und als sie es auf meinem Schreibtisch liegen gesehn' hat, hat sie gesagt:
"Du Lea, ich weiß nicht ob du das schon lesen kannst, das geht's ganz schon ganz schön zur Sache."
Tja, Mama, da war ich schon dran vorbei- hättest dich früher melden müssen...

 
Das Cover gefällt mir, wie auch schon beim ersten Band, SEHR gut, allerdings, fand ich das von Splitterherz noch ein bisschen schöner :))


Die Autorin:
Bettina Belitz beschloss bereits mit 12 Jahren Autorin zu werden. Da beide Eltern Germanisten sind wuchs sie mit sehr vielen Büchern auf und liebte es zu lesen. Sie studierte Geschichte, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft. Nach dem Studium arbeitete sie als Journalistin und Redakteurin.
Entdeckt wurde die Autorin durch eine Agentin, die ihren Blog besuchte. Mit ihrer Splitterherz-Trilogie, die im November mit Erscheinen des dritten Bandes "Dornenkuss" abgeschlossen wird, gelang Belitz der literarische Durchbruch. Darüber hinaus ist sie für ihre Reihe um "Fiona Spiona" sowie die Reihe "Luzie & Leander" bekannt.
In Freizeit reitet sie gerne, was man auch in ihrem Büchern wiederfindet.
Sie lebt im Westerwald zusammen mit Pferden, Schafen, Katzen und Hühnern.

Quelle: Lovelybooks. de

Scherbenmond ist eine gelungene Fortsetzung zu Splitterherz, und hat mir, trotz einiger Erotik, und Hin und Her, besser gefallen.
Ich freue mich schon sehr auf das Finale  in Dornenkuss :)

Und vergebe vier von fünf Schmetterlingen.



Samstag, 25. August 2012

Neuzugängööööööööööööö xDDD

Heey ihr Lieben =)),
ich hab heute mal wieder Thalia ausgeraubt- ich weiß ich war erst letztens da... aber ich konnte der Versuchung heute einfach nicht widerstehen ^^
Diesmal ist meine Ausbeute etwas kleiner, dafür sind es aber zwei Bücher die schon länger, ziemlich weit oben, auf meiner Wunschliste stehen :)
Auch habe ich mir noch ein süßes Lesezeichen geholt, das ich aber leider nicht fotografieren konnte, da der Akku, meiner Kamera, mal wieder leer ist *stöhn*- aber vielleicht zeige ich es euch ein andern mal :))
 
 

Und darum geht's:
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!
Rosa, gefährlich und romantisch:
Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit!

Quelle: amazon.de



Und darum geht's hier:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Quelle: amazon.de


Ich finde beide Bücher haben einen tollen Anfang, und wunderschöne Cover.
(Besonders das von Plötzlich Fee-Sommernacht, hat mich verzaubert *___*)

Da mit Sicherheit schon einige von euch eins dieser Bücher gelesen haben:
Wie fandet ihr es?????

Würde mich sehr interessieren :))
Euch allen noch einen schönes Wochenende, und viel Spaß mit den Büchern, die ihr vielleicht grade lest!? xDD

Eure Lea

Mittwoch, 22. August 2012

3. Mal getaggt =)


Heey ihr lieben Leser =)
ich wurde gestern zum 3. Mal getaggt und zwar von der aller liebsten Luna!
Also erstmal: DANKEEEEEE!!!! :)
Und dann:  Sie hat einen gggaaaaannzzzzz tollen Blog, und deshalb solltet ihr ALLE mal bei ihr vorbeischauen, und gerne auch Follower werden :)

Das Thema das sie mir gegeben hat ist Griechische Mythologie- mal sehn ob mir dazu 8 Sachen einfallen =D

Sie zählen zu meinen ABSOLUTEN Lieblingen, (Ich kann sie euch ALLEN wirklich nur empfehlen) und natürlich haben sie was mit Griechischer Mythologie zu tun:



Hier Band eins (Für alle dies noch nicht kennen):

Inhalt:
Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

Quelle: amazon.de




INFO AN ALLE FANS: NOCH DIESES JAHR IM SEPTEMBER SOLL ES EINEN 6. BAND GEBEN!!! =)))



2). All mein Wissen über Griechische Mythologie, habe ich aus den Percy Jackson Büchern ^^

3). NATÜRLICH habe ich, zu ihnen, auch den Film gesehn :)
Muss aber sagen, dass mir die Bücher besser gefallen ^^



4). Ich mag die Griechischen Götter mehr als die Römischen- fragt nicht warum *verschwörerisch guck*

5). Auf meinem SuB liegt, unter anderem, Göttlich verdammt von Josephine Angelini- und so weit ICH weiß gehts da auch um Griechische Götter/Mythologie!?
(Falls nicht, tuts mir leid ^^)

Inhalt:
Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben...Quelle: amazon.de


6). Es gibt EINIGE Kreaturen in der Griechichschen Mythologie, denen ich nicht soooooo gerne begegnen würde...

7). An sich finde ich die Griechische Mythologie eigentlich ganz interressant, was aber vielleicht auch mehr die Schuld von Percy Jackson ist ;)

8). Also so wie ich die Griechischen Götter, bis jetzt kennengelernt habe, scheinen die ja alle etwas hochnäsig und arrogant zu sein... und nicht gerade mitleidsfreudig- außer es geht um ihre eigenen Kindern, dann scheinen sie sich alle auch gerne mal zu bekriegen...- ich kann nur hoffen dass ich NIE einem von ihnen begegne wenn er schlecht gelaunt ist... ^^

Sooooo, das wars dan auch schon wieder :)
Ich weiß, nicht sooooo interresannte Sachen, aber mir ist nicht sehr viel eingefallen ^^

Und nun tagge ich Petra, Crazy und Kaugummiqueen
zu dem Thema 2012-der Weltuntergang! Mal sehn was euch dazu einfällt :)

Dienstag, 21. August 2012

[Rezension] Die Besessene von S.B.Hayes

 
Titel: Die Besessene
Autor/in: S.B.Hayes
Verlag: dtv
Original Sprache: Englisch
Original Titel: Poison  Heart
Übersetzer/in: Barbara Lehnerer
Preis Hardcover: 14,95 €
Preis Taschenbuch: /
Preis E-Book: 12,99 €
Seiten: 417

*Kaufen*















   



Es ist dieser eine verhängnisvolle Morgen an dem Katy im Bus sitzt und zum ersten Mal das unheimliche Mädchen mit den stechend grünen Augen sieht.
Das Mädchen, das Katy verfolgen und ihr Leben zur Hölle machen wird.
Das Mädchen, von dem Katy nicht mehr loskommen wird.
Das Mädchen, das Katy in ihren Träumen verfolgen wird.
Das Mädchen, von dem alle glauben es wäre lieb und nett.
Alle außer Katy.


Aber warum tut sie das?
Was möchte sie von Katy?

Und welches schicksalhafte Ereignis verbirgt sich in ihrer Vergangenheit?

Katy kommt einem Geheimnis auf die Spur, das ihr Leben für immer verändern wird...




 



 
Schon die Leseprobe hatte mich total gefangen, weshalb ich auch an dem Gewinnspiel vom dtv Verlag teilgenommen habe - ernsthaft, ich hab nicht geglaubt, dass ich gewinne, aber ich habe es doch - und bin wirklich, wirklich froh darüber.
Das Buch fängt ohne jegliches "Rumgeschwafel" an, wodurch es einen gleich in die Geschichte zieht, und man sich nicht durch die ersten 50-100 Seiten quälen muss.
Zuerst fand ich Katies Reaktion auf Genevieves Verhalten ein wenig übertrieben, da sie sich schon gleich verfolgt gefühlt hat, nur, weil sie ein seltsames Mädchen mit grünen Augen im Bus, bei sich zu Hause und auf einem Flohmarkt gesehen hat, konnte sie aber im weiteren Verlafu des Buches total verstehen. Katy hat mir richtig, richtig leid getan, und ich habe immer mehr Hass auf Genevieve bekommen.
Die Geschichte hat mich richtig in ihren Bann gezogen, und ich habe das Buch in 2 Tagen verschlungen - wollte gar nicht mehr aufhören.
Letztendlich muss ich aber sagen, dass die Lösung (also der Grund für Genevieves Verhalten)  ziemlich logisch, aber, für mich, etwas zu offensichtlich war, weshalb ich schon bald eine erste Vorahnung hatte.
Trotzdem gab es für mich am Ende noch die eine oder andere Überraschung, und ich gebe ehrlich zu, dass mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe, war: Gott, ist DAS unfair.
Ich werde euch natürlich nicht verraten, was es ist... aber ich hätte zum Schluss das Buch echt gegen die Wand klatschen können, weil es in meinen Augen einfach nur unfair war!
Damit will ich nicht sagen, dass es kein richtiges Ende, oder so, hatte, das hatte es nämlich... es war nur kein... gerechtes Ende...

An sich ist das Buch abgeschlossen, ich würde mich aber trotzdem über eine Fortsetzung freuen,  wie auch immer die aussieht.







   


Sieht einfach nur toll aus! Ich war von Anfang an begeistert davon, habe mir aber etwas anderes davon versprochen, denn für mich sah es mehr Fantasymäßig aus, und Die Besessene ist einfach kein Fantasybuch! Hat mir aber trotzdem gefallen :)









 


Die Besessene hat mich zu einer Besessenen gemacht- nach leichten Startschwierigkeiten konnte ich  kaum mehr aufhören zu lesen. Und kann euch das Buch nur empfehlen!

Ich vergebe vier von fünf Schmetterlingen :)




Vielen Dank an den dtv Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Freitag, 17. August 2012

Langes Großeltern Wochendende + Eine freudige Überraschung :))






Sooooooo ihr lieben hier kommt, leider etwas verspätet, mein "Wochend-Bericht" :)
Zuerst war er VIEL länger, aber ich hab jetzt die unwichtigen und uninteressanten Sachen rausgenommen, hoffe jetzt ist es wenigstens ein wenig interressant ;)



Wochenendbericht:

Losgefahren, mit meiner Tante und meinem Onkel, sind wir am Mittwoch morgen, als erstes zu meiner "Geburtstags-Omi" und meinem Opa. Geburtstags Omi deshalb, weil sie Geburtstag hatte :)
Hier ein letzter Blick aus dem Autofenster:




Gefahren sind wir ganze 4 Stunden, was aber nicht sonderlich schlimm war, da ich mir natürlich ein Buch mitgenommen habe, nämlich "Black Out" von Andreas Eschbach:



Textquelle: amazon.de

Inhalt:

Christopher ist auf der Flucht. Gemeinsam mit der gleichaltrigen Serenity ist er unterwegs in der Wüste Nevadas. Irgendwo dort draußen muss Serenitys Vater leben, der Visionär und Vordenker Jeremiah Jones, der sämtlicher Technik abgeschworen hat, nachdem er erkennen musste, welche Gefahren die weltweite Vernetzung mit sich bringen kann. Doch eine Flucht vor der Technik - ist das heute überhaupt möglich? Serenity ahnt bald, auf was und vor allem auf wen sie sich eingelassen hat. Denn der schwer durchschaubare Christopher ist nicht irgendjemand. Christopher hat einst den berühmtesten Hack der Geschichte getätigt. Und nun ist er im Besitz eines Geheimnisses, das dramatischer nicht sein könnte: Die Tage der Menschheit, wie wir sie kennen, sind gezählt.


Noch während der Autofahrt habe ich ca. die Hälfte geschafft :)
( Und es in den darauffolgenden Tagen  noch beendet :))) )


Bei meinen Großeltern, im Garten, angekommen sind wir gegen Mittag, dann haben wir uns erstmal begrüßt, umarmt, usw.
Danach gab's  Kaffee und Kuchen *___*

Die beiden haben einen zahnlosen Hund - er ist ein Dackel, schon SEHR alt, und heißt Toni.
Leider habe ich von ihm kein Foto machen können :(

Jaaaa,... den ganzen Tag über hat die Sonne geschienen, und wir hatten viel Spaß zusammen  und sind erst spät abends ins Hotel gefahren, um zu schlafen :DD
Am Donnerstag mussten wir SEHR FRÜH aufstehen, da es im Hotel nicht soooooooo lange Frühstück gibt und wir ja noch zu meiner anderen Oma wollten.

Danach sind wir dann, wie gesagt, zu meiner zweiten Oma gefahren und haben bei ihr erstmal ein wenig Kaffee getrunken.
Danach sind wir in die Stadt gefahren und alle zusammen was  essen gegangen, hier ist was ich bestellt habe:

Wahr sehr lecker :))) *Wasser im Mund zusammen lauf*



Danach haben wir noch einen kleinen Spaziergang gemacht und sind in der Stadt Shoppen gegangen.
Drei mal dürft ihr raten, was ich gekauft habe- richtig BÜCHER *________*
In dem Buchladen gab es einen RIESIGEN Ausverkauf (ganz heile Mängelexemplare *grins*), und da MUSSTE ich einfach zuschlagen! :D
Hier ist meine Ausbeute:

Textquelle: amazon.de

ACHTUNG: DIESER TEXT KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN!!!

Inhalt:
Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind.
Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.

Die ersten drei Bände der House of Night Serie hatten mich ja nicht sooooooooo überzeugt, aber da ich den 4. jetzt für weniger als 4 Euro bekommen habe, habe ich mir gedacht, da macht es nichts wenn auch der mich nicht soooooo fangen sollte :)



Textquelle: amazon.de

Inhalt:
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI -Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.



Textquelle: amazon.de

Inhalt:
In "Twilight: Biss zum Morgengrauen - der Comic" verwandelte die koreanische Zeichnerin Young Kim Stephenie Meyers Worte in eine packende Comicgeschichte, die in stimmungsvollen Bildern von Bellas und Edwards Leben in Forks erzählt. Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.



Textquelle: amazon.de


ACHTUNG: DIESER TEXT KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN!!!

Inhalt:
Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist ...


Den 5. Teil von Percy Jackson kenne ich zwar schon, aber er hat mir noch im Regal gefehlt :)
Die Bücher sind nur zu empfehlen!!! ICH LIEBE SIE *_________________*



Zwischendurch sind wir in ein Café gegangen und haben was getrunken, ich hatte eine Cola Light,  und meine Tante einen wunderschöönen Cappuccino *_*, der einfach soooooo toll aussah, dass ich ihn fotografieren musste:




Dann sind wir noch mal kurz zu meiner Oma nach Hause gefahren, sind aber schnell wieder weg und zur dritten Oma (!) gefahren, dort sind wir dann abends angekommen :)

Wir haben noch ein bisschen gequatscht, aber meine Eltern und mein Bruder sind dann ins Hotel gegangen um zu schlafen, während ich schon gleich bei ihr geschlafen habe :))

Am Freitag sind wir SEHR früh aufgestanden (Um halb acht !!!!), hatten danach ein SEHR leckeres Frühstück, und haben danach ein paar alte Familien Fotos angeschaut ^^

Anschließend sind wir zum Markt gegangen, dort kauft meine Oma immer ein :))
Dort haben wir dann auch meine Eltern gefunden, und ich bin mit ihnen noch mal kurz in, meinem Lieblingsladen, Thalia verschwunden ^^
Geholt habe ich mir dort diese beiden Bücher:

Textquelle: amazon.de
Inhalt:
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


 


Textquelle: amazon.de

ACHTUNG: DIESER TEXT KÖNNTE SPOILER ZUM ERSTEN TEIL ENTHALTEN!!!!

Inhalt:

Spannung und Gefühl. Nicht von dieser Welt! Die Zukunft für Amy und Junior liegt in weiter Ferne. Während ihre Gefühle füreinander stärker werden, wird die Lage auf dem Raumschiff, der "Godspeed", immer bedrohlicher. Ohne die kontrollierende Droge Phydus, das heißt ihrem freien Willen unterworfen, sind die Menschen an Bord überfordert. Die Stimmung droht zu kippen. Auch die Technik entpuppt sich als trügerisch: Wird nur eine Gruppe Auserwählter das Ziel, die Zentauri-Erde, erreichen? Der Druck auf Amy und Junior wächst: Wer ist Freund, wer Feind? Und wohin führt sie ihre Liebe? Der zweite Band der spektakulären Godspeed-Trilogie ist ein Genre-Mix aus Dystopie, Sci-Fi-Thriller und Romantik.


 
[Godspeed hat sich dann erst mal mein Vater gekrallt, und es innerhalb weniger Tage verschlungen. ( Er ist ein genauso großer Fan von den Büchern wie ich ;D ) ]

Beide Bücher stehen schon LANGE LANGE auf meiner "Unendlich-langen-Wunschliste", und ich gebe ehrlich zu, dass ich voll ausgeflippt bin als ich den zweiten Band von Godspeed entdeckt habe, da ich dachte es sei noch gar nicht erschienen ^^

Danach sind wir noch einmal in die Wohnung meiner Omi, und ich habe mich von meinen Eltern verabschieden müssen :'(

Aber die Trauer hat nicht lange angehalten, denn meine Oma und ich hatten VIER wundervolleee Tagee zusammen :))

Zum Beispiel haben wir Himbeermarmelade gemacht:
  




Schmeckte SEHRRRRRR Lecker *_______________________________*

Später waren wir dann NOCH MAL bei Thalia und da hat mir meine liebe Oma dann dieses Buch spendiert:

Textquelle: amazon.de


Inhalt:
Eine hippe Einweihungsparty im Bootshaus: So feiern die Freshmen ihre Ankunft im Solomon-College. Doch dann beobachtet der stille Robert das Unfassbare: Ein Mädchen läuft in tiefer Nacht in den See. Sie wird von einem merkwürdigen Strudel erfasst und ertrinkt. Robert versucht zu helfen - doch er hat keine Chance. Am nächsten Morgen glaubt ihm niemand seine Geschichte, obwohl tatsächlich ein Mädchen spurlos verschwunden ist. Aber Lisa kann nicht in den See gelaufen sein. Denn Lisa sitzt seit ihrer Geburt im Rollstuhl...

Ansonsten haben wir noch ein bisschen Rummycup gespielt :)
Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber es ist so was wie ein Ritual, dass wir das spielen, wenn wir uns sehen :))

So sieht das dann ungefähr aus:

Quelle: Wikipedia; Autor: Peng

Joahh... ansonsten haben wir noch Olymia geschaut, und viel geredet, war einfach schöön, dass wir mal mehr Zeit für einander hatten- ich hab es richtig genossen und würde es gerne mal wieder wiederholen :)))






Eine freudige Überraschung:

Jaaaaa... und einmal habe ich zwischendurch in meine E-Mails geschaut... und dabei eine wundervolle Nachricht erfahren, die mich sehr sehr glücklich gemacht hat *_______*

DENN ICH HABE ZUM ERSTEN MAL IN MEINEM LEBEN WAS GEWONNEN :)))))))

Und zwar ein Rezensionsexemplar zu "Die Besessene" von S.B Hayes :))

Hier gehts noch mal zu meinem Blog Eintrag dazu :))))


Textquelle: dtv Verlagsseite

Inhalt:
Wer ist die geheimnisvolle Genevieve, die wie aus dem Nichts in Katys Leben tritt und alles an sich reißen will, was Katy etwas bedeutet? Die sich kleidet wie Katy, deren beste Freundinnen umgarnt und selbst vor Katys Freund Merlin nicht haltmacht? Schnell ist klar: Genevieve scheint besessen von dem Gedanken, Katys Leben zu zerstören. Doch während Genevieve offenbar bestens über Katy Bescheid weiß, hat diese nicht die leiseste Ahnung, mit wem sie es zu tun hat. Sie beginnt nachzuforschen und stößt auf eine Wahrheit, die ihr Leben schlagartig verändert ...



Ich hab mich sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo mega krass gefreut *_________________________________*
VIELEN VIELEN VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR NOCH MAL AN DEN dtv VERLAG :))))))))))

Ich habe gleich auf der Rückfahrt angefangen, da ich meinen Vater gebeten hatte, es mir mitzubringen, und hab es dann gestern beendet- die Rezi wird dann in den nächsten Tagen kommen :))

Ich hoffe ich hab euch nicht zuuuuuuuu sehr gelangweilt und wünsche euch allen noch viel Spaß mit dem traumhaften Wetter heutee *_________________*

Eure Lea






Dienstag, 14. August 2012

Halllllöööööööcccchhhheeeeennnnn :DD



Halllllöööööööcccchhhheeeeennnnn  ihr aller liebsten Leser :DD,

Da bin ich wieder!!! :))) Und was lese ich da gerade schöönes????
52 Leser!!!!
DANKE DANKE DANKE :)
Ihr wisst gar nicht wie glücklich mich das macht!
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Um es erst mal, kurz und knapp zu sagen: Ich hatte ein tolles, etwas SEHR verlängertes, Wochenende :)))
Ein genaueres/n Post gibt es dann morgen noch :) &UND eine super tolle mega Nachricht die mich total happy gemacht hat...

Jaaaaa... ansonsten werde ich wohl definitiv eine FESTE Zahnspange kriegen :(
Na ja, lieber jetzt zwei Jahre damit rumrennen als, dann später mit schiefen Zähnen! *tapfer lächel*

Ansonsten bis morgen, und euch allen noch einen schöönen Abend :)
Schlaft schöön *_____*

Eure Lea

Dienstag, 7. August 2012

Bis spätestens Dienstag :)


♥ Hey ihr aller Liebsten ♥ ,

ich hätte da eine gute- ODER eine schlechte Nachricht, je nachdem ob ihr mich mögt, oder nicht ;)
Ich bin nämlich bis, vorraussichtlich, Dienstag weg!
Morgen früh gehts los, zu einer Reiumfahrt zu meinen Großeltern :)) ♥
Zuerst fahren wir zum Vater meiner Mutter (♥) , dann zu ihrer Mutter (♥) , und dann zu der Mutter meines Vater (♥) wo ich dann alleine bleibe bleibe :)
Muss dann aber spätestens Dienstag zurück, weil ich einen Zahnarzttermin habe :( 
(wegen Zahnspange)
Ich voll Angst o.O *auf nägeln kau*
Ich HASSE Zahnärzte!!! Aber wer mag die schon?!
Na ja, jedenfalls werde ich meine Kamera mitnehmen und versuchen ein paar Fotos zu machen, dann kann ich euch ausführlich erzählen was passiert ist :)
(Was wahrscheinlich tot langweilig wird, da wir meistens nur essen gehen, reden und das wars- mal sehn ob ich dazu noch einen ausführlichen Post schreibe, um euch zu ärgern *böse lach* MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAAAAA... ;) )

Ich werde euch alle 47 Leser ♥ (!!!!!!!!!!!!!!!)  total vermissen, und hoffe, dass ihr das auch tut ;) ♥
Ihr seid die alleeeerrrrrrr liebsten :)))) *______*
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Das sind 47 Herzen- für jeden von euch eins ^^

Liebe Grüße und euch allen noch eine schöne Woche *_____*
Tschüssiiiiii,
Eure Lea

P.S.: Ihr könnt euch doch schon sicherlich denken was ich alles eingepackt habe, oder??? ;))))
P.P.S.: Ist der nicht voll süßßßßßßß??????? *___________*
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

 
Winke, winke Bis Baaaalllldddd :)